Wie entsteht das C-14-Isotop in der Atmosphäre?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Stickstoff der Troposphäre nimmt aus der Weltallstrahlung 1 Neutron auf und wird durch Abgabe eines Proton zu C14. Dies ist ein radioaktives Kohlenstoffisotop mit einer Halbwertszeit von 5730 Jahren.

http://home.arcor.de/elj-regelsbach/c14/files/grundlagen.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Stickstoff in der Atmosphäre zerfällt in der oberen Schicht zu C14. Der Zerfall wird durch die kosmische Strahlung ausgelöst. Es wird ein Neutron eingefangen, das ein Proton aus dem Kern herausschlägt. Man nennt das Spallation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß, setzt die Strahlung ein Neutron frei. Bei einer Kernreaktion entsteht aus Stickstoff14 unter anderem das C14 Isotop. Hast du im Internet nichts gefunden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
29.02.2016, 20:31

Hast du im Internet nichts gefunden?

Klares NEIN. Finden erfordert suchen.

0

Danke für alle Antworten !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von McBaumwolle
30.06.2017, 16:39

Weißt du auch, ob Energie dabei frei wird? Ich hab, dass 4,514 MeV frei werden rausbekommen.

LG, Matthias

0

Was möchtest Du wissen?