Wie entstehen Tränensäcke?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit zunehmenden Alter wird die Haut faltiger und schlaffer. Unter den Augen kann sich dann unter der Haut Fett einlagern, so dass schwammige Hautpolster entstehen. Tränensäcke sind also eine Alterserscheinung - mit einem ausschweifenden Lebenswandel haben sie nichts zu tun.

Ja, das denke ich schon, das Tränensäcke genetisch bedingt sind. Man kann zwar sicherlich ein wenig mit Cremes dran arbeiten, aber verhindern kann man sie nicht. Hat man die Disposition dazu, wird man sie entwickeln - wobei ein gesunder Lebenswandel die Entwicklung vielleicht hinauszögern, nicht aber verhindern kann.

Was möchtest Du wissen?