Wie entstehen Spiragalaxien?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo fjodpferd3,

das ist eine gute Frage... ;-)

Denn vollständig beantwortet ist sie noch nicht.

Nach der Verschmelzungshypothese haben sich nach dem Urknall zufällige Dichteschwankungen über die unerbittlich wirkende Schwerkraft verstärkt, so dass sich zuerst kleinere Galaxien bildeten, die dann zu größeren Protogalaxien verschmolzen. Man geht auch davon aus, dass sich die wesentlichen Strukturen dann relativ schnell (unter 1 Milliarde Jahre) bilden.

Aber ob dieses Modell die Häufigkeit erklären kann, mit der wir Spiralgalaxien im Universum beobachten, das ist eigentlich noch offen. Es verblüfft die Stabilität der Sprialstruktur. Und auch die kurzen Zeiträume nach dem Urknall, in denen wir schon erste Spiralgalaxien beobachten, war überraschend.

Hier in diesem pdf findest Du mehr Informationen:

www.springer.com/cda/content/document/cda_downloaddocument/9783827425553-c1.pdf?SGWID=0-0-45-1031937-p174012159

Grüße

Vielleicht solltest Du uns mal grob sagen, wie weit Du mit Deiner Hausarbeit schon bist, dann müßte man nicht ganz von vorne anfangen.

Was möchtest Du wissen?