Wie entstehen so große Flüsse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Wasser fliest immer vom höheren zum niedrigen Punkt.

Nun gibt es durch das Gelände vorgegeben einige Wege, wie das Wasser "ins Tal" fliessen kann. Hat das Wasser einen Weg gefunden, so fliesst es da lang. Durch das fliessen wird sich das Wasser in die Landschaft eingraben.

Fast immer fängt mit einem kleinem Rinnsal an und es wird durch andere Zuflüße immer größer. Durch unsere Höhenzüge (Wasserscheiden http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserscheiden_in_Deutschland) muss sich das Wasser einen Fluß aussuchen und dadurch wird aus einem kleinem Rinnsal ein richtig großer Strom wie z.B. die Elbe....

Danke, trotzdem ist sehr schwer vorstellbar für mich dass nur durch Regen und Tauwasser so gigantische Flüsse entstehen

0
@ChrisHoopla

Überlege Dir mal die Flächen...

Mal zur Vorstellung: eine Fläche von 10km * 10km, wenn dort 1mm Niederschlag fällt dann sind es 10000m * 10000m * 0,001m => 100.000m³

0

aus vielen kleinen Bächen die zusammenfließen

In Deutschland regnet es etwa 1000 Liter pro Jahr und Quadratmeter.

Deutschland hat eine Fläche von knapp 400000000000 Quadratmetern.

Das heißt, jedes Jahr muss aus Deutschland die Wassermasse

400000000000000 Liter

abfließen.

Doch, ja, damit kann man die Donau mehrfach füllen.

Hast schon recht aber das ganze Wasser fällt ja nicht nur in die Donau rein :s Verstehste mein Problem? :D

0

Was möchtest Du wissen?