wie entstehen sehstörungen durch hws instabilität?

1 Antwort

Wenn Wirbel verrutschen, ist der Wirbelkanal beeinträchtigt. Dadurch kann es zur Mangeldurchblutung, oder Reizung der Nerven kommen. Da diese Signale an das Gehirn weiterleiten, kann das in solch einem Fall nicht mehr reibungslos funktionieren.

Das betrifft nicht nur das Sehvermögen, sehr häufig tritt auch Schwindel und Kopfschmerz auf.

Instabilitäten der Wirbelsäule kann man sehr gut mit Muskelaufbautraining in den Griff bekommen. Durch eine stärkere Muskulatur können sich die Wirbel nicht mehr so leicht verschieben.

Eigene, durchaus leidvolle, Erfahrung.

Was möchtest Du wissen?