wie entstehen schuppen und was hilft dagegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Bildung von Trockenschuppen kann mehrere Ursachen haben. Eine der häufigsten Ursachen ist das zu häufige Waschen und Föhnen der Haare. 
Die Kopfhaut verliert dabei eine Menge Feuchtigkeit, sie geht kaputt und trockene Hautpartien lösen sich ab.

Ich empfehle ein seifenfreies Haarshampo mit einem PH-Wert von mindestens 5,5. Dieses spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit, so dass sie sich regenerieren kann. Wasche deine Haare zudem höchstens alle zwei Tage und verzichte aufs Föhnen.

VG,
Savix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte auch manchmal Schuppen dass entsteht wenn man das Shampoo nicht richtig abwäscht also seit ich ein anti Schuppen Shampoo habe habe ich keine mehr und ich Spüle meine Haare immer mit kaltem Wasser aus dass hilft sehr gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schuppen sind nichts weiter als getrocknete abtestorbene haut. die meisten antischuppen shampoos wirken aggressiv und töten diese schuppen zwar ab, aber entziehen durch ihre aggressiven formeln (beispiel silikon in anti schuppen shampoos) viel feuchtigkeit der haut, sodass die haut sehr schnell erneut trocknet und wieder viele schuppen bildet. du könntest auch ganz einfache shampoos benutzen, die deine kopfhaut nicht trocknen lassen. es gibt auch anti shuppen shampoos, die schuppen bekämpfen, und der kopfhaut gleichzeitig auch ncoh feuchtigkeit geben. diese wären die guten shampoos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutze ein AntiSchuppen Haarshampo, das hilft gegen Schuppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?