Wie entstehen Phantomschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die entstehen im Kopf, denn das fehlende Glied kann keine Signale mehr aussenden. Aber im Gehirn existiert die Leitstelle noch dafür, und hat nichts mehr zu tun... bis eine gewisse Umprogrammierung stattfindet, kommt es zu Fehlmeldungen, die als Phantomschmerz wahrgenommen werden.

Hängt mit den Nervenenden zusammen. Ist auch oft nach einem gezogenen Zahn so, es tut weh aber das Ding ist weg.

Mit Hilfe des Schmerzgedächtnisses. Das merkt sich die Schmerzen, obwohl das schmerzende Körperglied nicht mehr da ist.

Durch falsche Signale der gekappten Nerven an das Gehirn

Was möchtest Du wissen?