Wie entstehen optische Täuschungen?

5 Antworten

Durch Lerneffekt und langjähriges Training.

Im Regelfall reagiert das System Auge und Gehirn richtig und weiß wie der Sinneseindruck bzgl. der Realität beurteilt werden muss.

Gibt es jetzt etwas das zufällig so aussieht, dann wird es auch so interpretiert, auch dann wenn es in Wahrheit eben doch nicht so war. Das nennt man dann optische Täuschung.

Durch Spiegelung oder Reflexion. (Der unendliche Raum. Zwei Spiegel stehen sich gegenüber) Ich glaube, man nennt es auch Wahrnehmungsverschiebung.

da gibt es einige Möglichkeiten bei einer Fata Morgana ist das eine Spiegelung  durch Hitze und Luft..

Was möchtest Du wissen?