wie entstehen klischees? und wieso?

3 Antworten

Irgendwo haben Klischees aber mal gestimmt. Und wenn Du ein paar mehr Leute erlebst, die dieses Klischee erfüllen, dann "gilt es als bewiesen"...

Das menschliche Gehirn versucht, jeglichen Input zu "klassifizieren"; soll heißen: wenn etwas "neues" reinkommt wird versucht, es in eine "bekannte" Schublade zu stecken ... um aus dieser Ähnlichkeit Schlüsse ziehen zu können.

'Hm, das unbekannte Tier ist groß, rennt auf mich zu und ... brüllt wie ein Bär. .... Ich weiß zwar nicht, was es ist, aber ich renn mal besser weg.'

Die paar Tausend Jahre zivilisation haben noch nicht gereicht, um hier sonderlich viel weiter zu kommen.

Der Mensch möchte gerne vereinfachen, weil sonst alles zu komplex wird. Also wird alleas in Kisten (Kategorien)verpackt. Das sind die Klischees.

Was möchtest Du wissen?