Wie entstehen eigentlich diese kleinen fliegen?

3 Antworten

Wenn sie klein und schwarz sind - evtl. Trauermücken?

Diese kommen meist aus den Blumentöpfen, werden beim Kauf schon mit eingeschleppt.

Diese Fliegen entstehen wie alle Fliegen. Eine männliche und eine weibliche Fliege paaren sich, die weibliche Fliege legt Eier an ein geeignetes Substrat, aus den Eiern schlüpfen Larven, die sich von dem Substrat ernähren und wachsen, dann verpuppen sie sich und aus den Puppen schlüpfen fertige Fliegen. Ich hoffe, Dir ist klar, dass aus dem Nichts keine Lebewesen entstehen können, es sei denn Du glaubst noch an das Märchen vom Klapperstorch, der die Babys bringt :-)

nein, die Fliegen entstehen nicht aus dem nichts, sie aus Eiern, die irgendwo abgelegt wurden. Die können saich irgendwo befinden, auf dem Dachboden, an Zimmerpflanzen, im mülleimer, in einer Ecke wo nicht geputzt wird etc.

Kleine Fliegen im Winter?

Hallo liebe Community :)

mich plagen seit einigen Wochen in meinem Schlafzimmer kleine Fliegen. Sie sind größer/dicker als Fruchtfliegen, aber aufjedenfall kleiner als Stubenfliegen. Wenn ich mich tagsüber im Zimmer aufhalte, kriege ich von ihnen auch nichts mit, erst abends, wenn ich noch am Laptop sitze & dieser die einzige Lichtquelle im Zimmer ist, kommen pro Abend 2-3 dieser Fliegen an und setzen sich auf den Bildschirm.. Jetzt würde mich mal interessieren was das für Fliegen sind und wo ihre Ursprungsquelle ist :D Hatte schon meine getrockneten Blumensträuße (stehen 3 Stk im Zimmer) im Verdacht, konnte bei ihrer Begutachtung aber weder eine dieser Fliegen, noch sonst irgendwas feststellen was darauf schließt, dass das die Brutstätte sein könnte. Topfpflanzen habe ich nicht, also können es auch keine dieser "Erdfliegen" sein. Hab mein Zimmer auch schon nach evtl im Müll liegenden Obst- oder Essensresten abgesucht, aber auch hier nichts gefunden. Da es Winter ist, glaube ich ehr nicht das sie von draußen ins Zimmer kommen, weil das Fenster eh nur ca 2 Stunden am Tag offen ist..

Hoffe hab meine Zimmerlage gut beschrieben & ihr könnt mir helfen diese elendigen Viecher loszuwerden :D

...zur Frage

Massenhaft winzige Fliegen auf dem Boden, krabbeln nur oder "tot", fliegen nicht?

Seit gestern habe ich in meinem Zimmer auf dem Boden massenhaft winzig kleine Tiere. Sie sehen aus wie Obstfliegen, bloß dass sie noch kleiner sind und nicht fliegen. Gegoogelt hab ich das Problem schon und die "Fliegen" kommen nicht aus der Blumenerde. Liegen auf dem Boden vor meinem Fenster, wobei ich nicht sicher sagen kann, dass sie von draußen kommen, da ich "draußen" (3.Stock) keine sehe. Die kleinen "Fliegen" sind auch nicht länglich, also eher keine Fransenflügler/Gewittertierchen... Ich habe die Tierchen gestern weggesaugt, heute mittag lagen erneut hunderte davon auf dem Boden, diese habe ich erneut gesaugt und über den Tag sind nur vereinzelt welche aufgetaucht, daher gehe ich davon aus, dass sie über Nacht auftauchen.

...zur Frage

Wie bekomme ich diese kleinen Fliegen weg?

Hi ich habe 4 Pflanzen in meinen Zimmer und es schwirren überall kleine Fliegen rum. Das ist sehr nervig habt ihr Tipps wie ich die wegbekomme?

...zur Frage

Nervige kleine Fliegen nur in meinem Zimmer an der Decke in jeder Ecke?

Mir ist das seit geraumer Zeit schon aufgefallen. Seit einigen Tagen bzw. wenigen Wochen sind sehr kleine Fliegen zu sehen sobald es dunkel draußen ist. Sie sind kleiner als Fruchtfliegen.

Mir ist es unangenehm, da ich ungern Insekten in meinem Zimmer habe. Bilder habe ich zu denen nicht finden können <.<

Weiß wer wieso die nur in mein Zimmer kommen und nicht in das Wohnzimmer beispielsweise? Evtl. durch den Schweißgeruch oder Körperwärme?

...zur Frage

Mehlkäfer im Obergeschoss?

Hallo,

vorhin habe ich einen Mehlkäfer im Bad gefunden und nach kurzer Inspektion meines Zimmers sind mir diese kleinen Insekten aufgefallen ( Bild unten) 4-5 Stück, auch ganz kleine schwirren um die brennende Lampe in meinem Zimmer. Meine Frage: Sind das kleine Mehlkäfer die vom Licht angelockt wurden oder könnte es sein dass sich die Biester irgendwo eingenistet haben?

Zu meiner Situation: Mein Zimmer ist ein ausgebauter Dachboden in einem Reihenhaus das wir nun seit etwa 1,5 Jahren bewohnen. Letztes Jahr ist mir keines dieser Tiere im Zimmer aufgefallen.. Momentan ist es sehr schwül draußen deshalb habe ich die Dachfenster geöffnet.. könnten die Insekten von draußen gekommen sein?

Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

weiß des Augapfels überwächst leicht regenbogenhaut bei Menschen aus südlichen Ländern?

hallo zusammen.

Mir ist schon öfters aufgefallen, dass bei menschen aus südlichen Ländern, also denen die noch nicht so lange hier sind manchmal das weiß des Augapfels an (natürlich nur an einer kleinen stelle) über die Regenbogenhaut gewachsen ist. Nur minimal. Mir ist sowas bei Europähern noch nie aufgefallen.

was ist das? Ist das nur eine kleine Eigenart, oder eine Krankheit. Lassen Deutsche das gleich behandeln. oder ist das Klimabedingt, dass sich das bei uns nicht entwickelt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?