Wie entstehen Bilder in der Vorstellung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bilder entstehen eigentlich immer nur in der Vorstellung. Ist das physikalische Bild vor Augen, kann die Vorstellung permanent am Objekt orientiert werden und ist daher sehr genau. Alle gesehenen Bilder hinterlassen Spuren im Gehirn und beeinflussen das Sehen neuer Bilder. Das Gehirn kann - nachdem es genug gesehen hat - aus seinem Vorrat beliebige Bilder erzeugen, teils unwillentlich im Traum, aber auch mit bewusster Anstrengung (Phantombild). Für das Ganze sind nicht nur (neuro)elektrische Schaltungen notwendig. Das Komplizierte dabei: Das Gehirn erzeugt nicht nur Bilder, sondern schaut sie auch an. Möglicherweise sind beide Aktivitäten getrennt.

Manches Mal wird das Gehirn mit einem Computer verglichen. Dies ist zwar prinzipiell nicht so korrekt, aber man kann damit viele einfache Vorgänge verständlicher machen, da es letztendlich um Datenverarbeitung geht. Wenn eine Webcam ein Bild aufnimmt und auf dem Computer-Bildschirm erscheinen lässt, dann ist das so ähnlich wie das Sehen mit dem Auge. Dieses Computer-Bild kann man ganz einfach speichern und ohne Kamera jederzeit wieder auf dem Bildschirm betrachten.

Das Gehirn speichert ebenfalls Bilder und Bildausschnitte oder Bilder von Gegenständen. Diese Bilder lassen sich ähnlich wie am Computer wieder aufrufen, wobei sie jedoch häufig nicht so bunt und weniger detailliert sind. Dies lässt vermuten, dass nicht alles gespeichert wurde, sondern nur das Wichtigste. Wenn man dann an einen Gegenstand oder an eine Person denkt, dann werden die Bilder, die dazu gespeichert sind aktiviert und man erinnert sich daran (wenn es eine Begebenheit aus der Vergangenheit war) oder man stellt sich etwas vor (wenn es noch nicht wirklich erlebt wurde). Diese Vorstellungen geschehen direkt in unserer Sehrinde im Gehirn, also dort, wo auch die Bilder, die von den Augen geliefert werden, von unserem Bewusstsein registriert werden.

Das menschliche Gehirn ist nun mal ein super Computer gerade was 3D Animationen anbelangt,und kann auch noch Emotionen dazufügen was eigentlich kein Rechner so gut berechnen kann.

Reaktionszeit Frage

Wie funktioniert das mit der Reaktionszeit? Meine Vorstellung wäre dass die elektrischen Signale vom Gehirn zum Muskel eine gewisse Zeit brauchen. Wie kann es dann sein dass Menschen unterschiedlich schnelle Reaktion haben?

...zur Frage

Persönlichkeitsstörung, was werden dem Gehirn für Signale gesendet?

Wie schon in meiner Frage geschrieben würde ich das gerne wissen. Ich will erstmal erklären was ich unter Persönlichkeitsstörung verstehe und wenn ich das falsch verstanden habe dann geht bitte auf den Text hier ein...
Es gibt ja einige Leute die unter der Persönlichkeitsstörung leiden. ich verstehe darunter das man seinen eigenen Körper nicht mehr kontrollieren kann und sich eine neue Persönlichkeit entwickelt die mit im eigenen Körper bestimmt. Hab auch gelesen das mehrere Persönlichkeiten in einem Körper entstehen können und jeder sich für der eine hält und nichts von dem anderen weiß. Stars wie Nicki Minaj, Brittney Spears, Lindsay Lohan etc. leiden ja auch an so einer Störung. Hab mich viel mit dem Thema erkundigt, aber würde gerne wissen wie sowas entsteht. Durch Traumas, Verluste, etc. ja... aber was wird dem Gehirn da für Signale gesendet?! Was löst diese Störung und wann genau kommt diese Persönlichkeit immer im Vorschein und wie schafft das Gehirn oder der Körper mehrere Persönlichkeiten in einem Körper zu erschaffen und die dann auch noch so verschieden sind?! Viele solcher Leute sind dann auch Selbstmordgefährdet. (Wenn du die Frage nicht ernstnehmen kannst, dann beantworte sie nicht!

...zur Frage

Suche ein Buch bitte hilft?

In diesen Buch haben Menschen 2 verschiedene Augen Farben und diese Menschen haben besondere Fähigkeiten

...zur Frage

Ist das eine Art Meditation?

Ich hatte Mal eine Derealisation und seitdem kann ich das. Wenn ich etwas unbewegtes angucke und mich dabei nicht fokussiere, entspannen sich meine Augen und alles wird verschwommen. Dann Blende ich irgendwie alles um mich herum aus (bekomm immer noch mit wenn sich jmd schnell in meinem Sichtfeld bewegt oder mich Laut anspricht) und bin komplett in meinem Kopf. Erinnern oder sich in seiner Fantasie zu bewegen geht dann viel klarer und genauer. Es ist wie mit offenen Augen träumen. Als würde es einen wegbeamen. Sobald ich wieder "auf meine Augen schalte", also direkt was angucke und alles wieder scharf sehe, ist es vorbei.

Ist das normal? Gibt es eine Bezeichnung dafür? (Meditation?)

...zur Frage

Wo ist der Unterschied zwischen Strom und Analogen/Digitalen Signalen?

Wo ist der Unterschied zwischen Strom und Analogen/Digitalen Signalen?

Also Strom wird doch dadurch definiert, dass eine bestimmte Anzahl von Elektronen (ggf. auch Ionen) in einer bestimmten Zeit durch einen Elektrischen Leiter fließen, nicht wahr? In meiner Vorstellung sind Digitale Signale also entweder Strom da oder nicht da (1 oder 0) und Analoge signale sind dann verschiedene Stromstärken, aber das kann ja nicht stimmen, denn sonst wäre so etwas wie Lan über das Stromnetz nicht möglich und Radiosignale sind ja wohl kaum Strom der aus der Luft kommt, also wie ist es denn nun in Wirklichkeit?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie ist das mit den Genen ( Augenfarbe)?

Halo! Ich frag mich wieviel % es die Möglichkeit gibt dass meine Kinder zB blauen oder grüne Augen haben werde ..mein Vater hat giftgrüne Augen , meine Großmutter sehr sehr blaue , meine Mutter braune meine Oma hellgrüne ,mein Opa Hazel mit viel Grün und mein Großvater ist Eig der einzige mit braunen Augen mit meiner Mutter ..ich habe braune Augen was mich ein wenig schockiert weil ich fast nur blauäugige oder grünäugige in der famillie habe ..also was wären die % zahlen in meinen Genen ungefähr ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?