Wie entstanden Paviane, Lemure und andere Affen die mit dem Menschen nicht verwandt sind?

4 Antworten

Tatsächlich sind auch Paviane, Lemure etc. mit dem Menschen verwandt, nur ist der Verwandtschaftsgrad dabei geringer als zwischen Menschenaffen. Wir haben ja nicht nur einen stammesgeschichtlichen Vorfahren, sondern eine ganze Reihe davon. Von den meisten dieser Vorfahren stammen heute auch noch andere Tiergruppen als die unsere ab.

Als Vergleich: du stammst geichzeitig von deinem Vater, deinem Großvater, deinem Urgroßvater usw. ab. Deine Geschwister haben die gleiche Abstammung wie du. Deine Cousins und Cousinen stammen auch von deinem Großvater ab, haben aber ihren eigenen Vater. Und deine Cousins und Cousinen zweiten Grades stammen auch von deinem Urgroßvater ab, haben aber ihren eigenen Großvater und ihren eigenen Vater. Am nächsten verwandt bist du also mit deinen Geschwistern, dann mit deinen Cousins, dann mit deinen Cousins zweiten/dritten/n-ten Grades.

"Du" repräsentierst in diesem Fall unsere Art, Homo sapiens. Die Geschwister sind unsere nächsten Verwandten, die übrigen Vor- und Frühmenschen, die heute allesamt ausgestorben sind, wie z.B. die Australopithecinen. Die Cousins sind keine Menschen, aber immer noch Menschenaffen, wie z.B. Schimpansen. Cousins 2. Grades wären dann die Gibbons, Cousins 3. Grades die Meerkatzenverwandte, zu denen auch Paviane gehören. Danach kommen als Cousins 4. Grades die Neuweltaffen, zu denen u.A. die Kapuziner zählen, dann die Koboldmakis und schließlich die Feuchtnasenprimaten, zu denen auch die Lemuren zählen.

Alle diese Arten, die wir als Primaten zusammenfassen, stammen von einem gemeinsamen Vorfahren ab (den man sich als ganze Art vorstellen muss, und nicht als einzelnes Individuum), dessen Nachfahren zwei Linien bildeten. Die eine führte innerhalb der Primaten zu den Feuchtnasenprimaten, wie den Lemuren, und die andere zu den Trockennasenprimaten, wie den Menschenaffen. Die ersten Trockennasenprimaten bildeten wieder zwei Linien, eine davon sind die Koboldmakis, und die andere die eigentlichen Affen, die sich wiederum in Altwelt- und Neuweltaffen aufteilen etc.

Man kann auch in die andere Richtung gehen, um die Vorfahren und nächsten Verwandten der Primaten zu ermitteln, und danach der Säugetiere, Wirbeltiere, der Tiere insgesamt und schließlich aller Lebewesen. Denn letztendlich sind alle Lebewesen auf diesem Planeten miteinander verwandt. Technisch gesehen ist mein Kater mein Cousin millionsten Grades, und das Katzengras, das ich für ihn besorgt habe, unser beider Cousin milliardsten Grades. Und die Bakterien, die bei mir vor einem Jahr eine Lungenentzündung ausgelöst haben, waren auch meine Cousins billionsten oder billiardsten Grades.

Ich hoffe, jetzt ist dir das ganze etwas klarer.

Natürlich sind wir mit allen Affenarten verwandt. Wir sind auch mit Schweinen und Plattwürmern verwandt.

Es ist immer nur die Frage, wie weit wir im Stammbaum zurück gehen müssen, um den gemeinsamen Vorfahren zu finden.

Bei Mensch und Pavian ist das nur weiter in der Vergangenheit als bei Mensch und Schimpanse.

Es gibt ein Buch, das diesen Stammbaum rückwärts sehr gut darstellt und anhand von Geschichten verdeutlicht.

"Geschichten vom Ursprung des Lebens."

http://www.amazon.de/Geschichten-vom-Ursprung-Lebens-Zeitreise/dp/3550087489/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1454150324&sr=8-1&keywords=geschichten+vom+ursprung

Der Autor ist einer der angesehensten Evolutionsbiologen unserer Zeit und vermag es, auch komlexe Sachverhalte nachvollziehbar darzustellen.

Wenn Du wirklich Interesse am Thema hast, solltest Du das lesen.

                           Sehr Vereinfacht dargestellt:          

                                                            ?   ->    Orangutan     

                                                           I                

                           Uraffe        -   >     Affe          ?        -> Pavian                

                                 I                           I

         Homo Australiensis                    ?  -> Bonobo

            I                   I

Homo Sapiens      Neandertaler

            I                      I

          Homo Sapiens Sapiens            



(ich habe eine Menge rassen weggelassen damit es verständlich bleibt)

Habe jetzt nicht keine verbindung zu menschenaffen bauen können das wäre dann zu kompliziert soll nur grob veranschaulichen.

0

Wieviele Generationen braucht es damit eine neue Art (Tier/Pflanze) entsteht, oder wieviele Jahre dauert es im Durchschnitt?

Unterarten sind nicht gemeint. Quelle bitte mit angeben.

...zur Frage

Evolution des Menschen - genaue Erklärung?

Guten Tag, ich suche für meine Facharbeit eine genaue Beschreibung für die Evolution des Menschens also sozusagen "vom Affen zum Menschen".

Natürlich hab ich schon länger auf Google gesucht, allerdings nichts wirkliches ausführliches gefunden. Kennt jemand vielleicht eine Seite oder ähnliches, die mir helfen könnte?

...zur Frage

Warum spricht man von "Menschenaffen"?

Laut Evolutionstheorie (an die ich nicht glaube) hatten Affen und Menschen nur gemeinsame Vorfahren. Der Mensch stammt also nicht vom Affen ab. Warum spricht man dann aber fälschlicherweise von Menschenaffen, wenn es zwischen Mensch und Affe kein verwandtschaftliches Verhältnis gibt?

...zur Frage

Größte Kritikpunkte an der Evolutionstheorie?

Guten Tag, ich wollte mich über Kritikpunkte/Grenzen der Evolutionstheorie informieren, bei der kleinen Recherche danach konnte ich jedoch recht viele und teilweise auch (meines Erachtens) eher haltlose Argumente finden. Auf verschiedenen Seiten gleichen sich diese Argumente auch nicht wirklich, sondern es sind immer wieder andere, habe ich das Gefühl.

Mich würde interessieren, ob es wirklich aussagekräftige Argumente gibt, die an der Evolutionstheorie rütteln. Fehlerfrei ist sie ja gewiss nicht und ein Wissen über diese Fehler/unbeantworteten Fragen würde ich mir gerne aneignen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Die Evolution sagt und dass wir von Homosapiens stammen.. Ist es Möglich dass auch einige Menschen sich zurück zu Affen entwickelt haben?

Oder in anderen Worten: kann sich die Evolution auch zurückentweickeln

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?