Wie entstand die Öffentlichkeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für einen Schüler ist das in der Tat eine anspruchsvolle Aufgabe. Wobei vom

vom Citoyen zum Bourgeois historisch mehr Sinn ergäbe! 

Man geht an die Frage "Öffentlichkeit" auf 2 Ebenen heran, die sich aber gegenseitig durchdringen: 

a) die Angebotsseite = Mediengeschichte (google alles!) , seit Durchsetzung des Druckes am Beginn der Frühen Neuzeit kamen auch Flugblätter und unregelmäßig erscheinende Schriften in Umlauf -> im 18. und 19. Jahrhundert verdichteten sich die Tradition dieser Vorläufer der "Zeitungen" zu lokalen und regionalen regelmäßigen Zeitungen. 

b) Die Nachfrageseite: dazu google bitte mal "Salon"  - parallel zum Aufstieg des Bürgertums gab es neben den adligen Salons auch zunehmend bürgerliche Salons (die Weimarer Klassik ist ein Bsp. wie sich beide verschränkten und befruchteten) . Habermas beschreibt wunderbar; wie der spät-frühneuzeitlichen Salon zur Durchsetzung einer modernen Öffentlichkeit führte. 

Wenn Du nach dieser generösen Hilfestellung nicht per google alles findest, was Du brauchst.....    

Jürgen Habermas: Strukturwandel der Öffentlichkeit, Untersuchungen zu einer Kategorie der bürgerlichen Gesellschaft, wird alle paar Jahre seit 1962 neu aufgelegt - ist auch im Netz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?