Wie entstand der tödliche Brand an der LZ 129?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Hindenburg hatte sich in einem Gewitter Statisch aufgeladen. Da alle Gaszellen mit Wasserstoffgas gefüllt waren und der Wasserstoff sehr leicht brennt, hat sich das Luftschiff entzündet in dem Moment, als die Halteseile den Boden berührten.

Weil die Halteseile feucht waren, haben diese den Strom geleitet und es kam zum Zündfunken.

Ausserdem muss ein kleines Leck in einer Gaszelle gewesen sein, so dass ein Gas-Luftgemisch vorlag.

Wassestoffgas ist in verbindung mit dem Sauerstoff der Luft ein sehr leicht brennbares Gas welches Explosionsartig verbrennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?