Wie entstand das Leben (chemische Reaktionen, Flussdiagramm,?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Niemand kann dir sagen, wie es entstanden ist, das ist immernoch ungeklärt.

Du kannst eigentlich nur mit deinem Text arbeiten, denn zu diesem Thema gibt es so einige Theorien, die auch alle unterschiedliche Voraussetzungen und Ansprüche haben. Hier mal ein paar: www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article135221297/Wie-das-Leben-auf-der-Erde-begonnen-hat.html

In jedem Falle werden die Elemente Sauerstoff, Wasserstoff, Kohlenstoff, Stickstoff und Phosphor benötigt, dazu eine Form von Energie, die Bindungen unter diesen Elementen ermöglicht.

Worum geht es denn in deinem Text, kann man dir vielleicht bei den Unklarheiten weiterhelfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr lustig, ist das eine Schulaufgabe?

Dann hat der Lehrer vielleicht vor eure Ideen zu sammeln, eine Arbeit zu veröffentlichen und dann den Nobelpreis zu bekommen?

Denn das weiß niemand!

Man weiß, dass es vor der biologischen Evolution eine chemische geben musste. Es haben sich immer komplexere organische Moleküle entwickelt. Irgendwann kam dann eine interessante Eigenschaft dazu. Einige dieser Moleküle haben sich repariert wenn sie "kaputt" gingen und dann auch irgendwann vervielfältigt.

Wie es dazu kam, weiß niemand. Es ist noch nicht mal geklärt wie die Bausteine dazu auf die Erde kamen. Durch Kometen? Oder sind sie doch auf der Erde entstanden?

Es muss ein sehr begrenzter Zeitraum gewesen sein, da ist man sich sicher. Danach gab es keine "Neuschöpfung" mehr. Denn der Genetische Code ist bei allen Lebewesen die wir kennen ziemlich identisch. Bedeutet ein Gen aus einem bestimmten Organismus, würde auch in einem anderen Organismus das gleiche Protein codieren (sehr grob gesagt, da gibts in der Realität natürlich massenhafte Einschränkungen).

Es ist auch noch nicht geklärt unter welchen Bedingungen diese komplexen Strukturen zustande kamen. Einige vermuten am Meeresboden, andere vermuten im Eis, was dafür echt lange Bestand gehabt haben müsste usw.

Bei einem Punkt sich man sich relativ sicher, dass die ersten Biomoleküle RNAs gewesen sind. Die können nämlich sowohl katalytisch aktiv sein, als auch Informationen tragen und weiter geben.

Aber letztendlich wird da noch viel geforscht und heute weiß man zwar schon sehr viel, aber wie es genau oder einigermaßen genau abegelaufen ist, weiß niemand. Bei der Kometenlandung durch die ESA letztes Jahr konnten organische Moleküle auf dem Kometen nachgewiesen werden. Also wieder eine Spur in eine bestimmte Richtung, aber eben immer noch kein Beweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg erst einmal den Text vor, dann sehen wir weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?