Wie entspanne ich meine linke Hand beim Gitarre spielen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst den Daumen nicht so weit oben halten. Es reicht, ihn auf Höhe der D und G Saite zu haben. Ich nehme an du spielst hauptsächlich Akkorde?

Ich würde dir empfehlen erst einzelne Noten zu greifen und Töne zu spielen, um dich langsam an relativ komplexe Akkorde ranzutasten, z. B. indem du dir die Bluesscale beibringst und langsam nachspielst, da Verkrampfen oft von Überforderung und Stress beim Spielen kommt. Nach einer Zeit solltest du merken, dass du sicherer auf dem Griffbrett wirst. So wirst du Akkorde auf lange Zeit auch schneller lernen.

bis jetzt spiel ich noch keine Akkorde weil bei yousician fängt man bei was anderem an, also z.b. die linke Hand zeigefinger ist im 2. ding ( (fret oder wie man das schreibt ) ohman ich weiß alles nur in englisch ) und dann einfach die erste saite spielen.

keine Ahnung wie man das nennt.

0

Das ist schwer zu erklären

Versuch mal deine Hand locker um dein Griffbrett zu legen und dann die Akkorde zu Formen ohne das du deine Finger "hochstellst" lasse sie Flach aber so, dass du die anderen Seiten nicht berührst wenn z.B. ein G-Dur spielst...

ich spiel noch keine Akkorde, ich fange klein an.

0

Mit der linken Hand musst du doch spielen.
Oder meinst du aufwärmen?

mit der linken Hand greift man Akkorde! bzw. die noten.

0

Was möchtest Du wissen?