Wie entsorgt man Medikamente richtig?

6 Antworten

Kommt auf die Medikamte an. Viel kannst du einfach in den Hausmüll schmeißen. Meistens steht auch ein Hinweis zur Entsorgung auf der Packungsbeilage. Z.B. Antibiotika dürfen auf keinen Fall ins Grundwasser gelangen. Oder bestimmte chemiche Wirkstoffe. Im Zweifel brings einfach zur Apotheke. Die müssen das auf jedenfall zurücknehmen und sachgerecht entsorgen.

Medikamente in haushaltsüblicher Menge werden von den Kommunen als Haushaltsmüll angesehen. Bis vor wenigen Jahren gab es eine eigene Annahme von Medikamentenmüll bei den Kommunen; mittlerweile sind aus Kostengründen viele Städte und Gemeinden dazu übergegangen, diesen Service abzuschaffen. Die Apotheke ist zur Annahme nicht verpflichtet; der kostenlose Entsorgungsservice über die Industrie wurde Ende 2006 eingestellt. Einige Apotheken nehmen jedoch aus Kulanzgründen in kleinem Umfang Alt-Medikamente entgegen; bitte vorher abklären. Dann vorher Umkarton und Beipackzettel(Papier/Hausmüll)entfernen. Das Volumen schrumpft dann um über 50 !

Was möchtest Du wissen?