Wie entschuldige ich vor meinem Vater. Bin eigentlich nicht Schuld?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß nicht genau den Gegenstand eures Streit (das mit den Tellern hab ich nicht so kapiert). Hier mal deine Sicht. Du findest er habe wegen den Tellern was falsch gemacht. Und er findet, du hast ihn angeschrien und da ist was falsch gelaufen. Ihr beide habt recht.

Wenn es so war, dann entschuldige dich für das Anschreien. Das ist ein emotionaler Ausbruch der nicht sein muss. Aber sag, dass dies mit den Tellern nicht deine Schuld war - wenn es so ist.

Mach da einen Unterschied. Oft streiten Menschen wegen zwei verschiedenen Dingen. Du musst auch nicht mit ihm diskutieren. Im Zweifel mach einfach die Ansage und geh wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei mir genauso. Ich ignoriere meinen Vater dann immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?