Wie entscheidet man An-und Gegenkathete?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieses Bild ist ausgezeichnet dazu geeignet sich die Bezeichnungen in einem rechtwinkligen Dreieck zu merken -->

http://www.michael-buhlmann.de/Mathematik/images/dreieck01.jpg

Was da allerdings noch fehlt, ist, dass am Punkt A der Winkel Alpha liegt, am Punkt B der Winkel Beta liegt und am Punkt C der Winkel Gamma liegt.

Der Winkel Gamma ist der 90 ° - Winkel (rechter Winkel).

Jedes rechtwinklige Dreieck kann so gedreht werden, dass es so orientiert ist / liegt, wie auf dem Bild von oben !!

Schaue auf das Bild, die Seite a ist die Gegenkathete.

Die Seite b ist die Ankathete.

Die Seite c ist die Hypotenuse, sie liegt gegenüber dem 90 ° - Winkel (rechten Winkel).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat damit zu tun wie du die wählst, wenn du dich da auf Sinus Cousins und Tangens beziehst kannst du die wählen wie du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?