Wie entkomme ich aus der Psychiatrieschleife?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Zebrastreifen,

in der Psychiatrie gibt es in der Regel Sozialarbeiter, die helfen sollen das Leben nach der Klinik zu organisieren. Diese könnten Dir kompetent helfen.

Wie alt bist Du? Wohnst Du bei Deinen Eltern? Hast Du schon eine Ausbildung? Und was sind Deine Interessen?

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zebrastreife
22.02.2016, 20:46

Hallo ich bin schon 31 und habe mich jetzt auf eine Ausbildungsstelle beworben für die ich zwei Stunden am Tag pendeln müsste. Die Sozialarbeiter wollten mich jedesmal in eine einrichtung stecken. Da war ich dann auch, wurde aber gemobbt und sogar angegriffen. Jetzt wohne ich in einer Notunterkunft. Meine Hobbys sind Musik und Sport allerdings kann ich hier nicht üben weil das die anderen stört.

0

Hast du schon eine Ausbildung gemacht? Wenn nicht, dann bewirb dich für eine Azubistelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?