2 Antworten

Ich habe meine Waschmaschine nie separat entkalkt - sondern anstelle des Weichspülers immer eine Tasse billigen Haushaltsessig reingegeben. Nebeneffekt: die Wäsche ist auch entkalkt und daher weich und lässt sich super bügeln. Jede meiner drei Waschmaschinen hatte eine Lebensdauer von über 15 Jahren. Nur keine Essenz pur verwenden, die ist zu scharf (und für Kinder auch sehr gefährlich) - besser einfach den 5-Liter kanister Haushaltsessig. Da kommt man ewig lange aus und hat viel Geld für Weichspüler und Entkalker gespart und die Umwelt geschont.

Kauf Dir lieber speziellen Waschmaschinenentkalker.
Essig kann die Gummidichtungen angreifen.

Was möchtest Du wissen?