Wie entfernt man schwarze große mitesser?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Regelmäßige Dampfbäder oder Saunabesuche.

Tägliches Reinigen der Haut mit entsprechenden Mittelchen. 1 - 2 pro Woche Peelings durchführen. z.b. Reinigungspads von Clerasil oder Reinigungsmilch benutzen. Bei sehr schlechtem Hautbild notfalls auch mehrfach.

Mit sauberen Händen und Gerätschaften Eiter und die dunklen Kappen entfernen. Entzündungen mit Teebaumöl oder Heilerde (äußerliche Anwendung) behandeln.

Nicht ständig mit den Händen ins Gesicht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin schwört auf Folgendes und ich sehe auch gute Ergebnisse bei ihr:

1 TL Milch und 1 TL Gelatine mischen, 10 Sekunden erwärmen, bis es flüssig ist, kurz abkühlen lassen, dann für 15 bis 20 Minuten auf die betroffene Stelle geben und abziehen.

Stinkt allerdings fürchterlich 😷😅

Um das ganze zu vereinfachen macht sie vorher ein Gesichts-Dampfbad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hallo
es liegt meistens an der Ernährung... am besten hilft da
Blasenpulver im  dm Markt günstig zu bekommen man brauch einen Säure Basen Ausgleich dadurch reinigt sich der Körper man sagt auch Entgiften und die Haut wird mit der zeit besser schau im Internet mal unter Ernährung Säure Basenbhaushalt ändere deine Ernährung dann wird auch die Haut wieder in Ordnung kommen
alles gute
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Realisti
11.06.2016, 23:05

Neulich kam bei Quarks & Co ein Bericht dazu. Dort wurde ganz klar gesagt, dass es keine "Entgiftung" gibt. Das sei noch eine Vorstellung und ein Sprachgebrauch aus dem Mittelalter. Genauso wie der Begriff: "Entschlackung".

Das Thema "Säure-Basen-Ausgleich" kam allerdings nicht vor. Dazu fand ich folgenden Beitrag: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/basen-und-saeuren.html

0

Lass dir einen Termin im Kosmetik-Studio geben, die kennen sich damit aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit eiweiß und Toiletten Papier. Das Toiletten Papier hat mehrere lagen, diese voneinander abziehen und dann das eiweiß auf den Stellen verteilen. Eine Lage drauf dann noch mal ei und wieder eine Lage. 30 Minuten trocknen lassen und dann abziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?