Wie entfernt man Moos und Algen aus Terrassenfugen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, ich mische Klorix (Haushaltsreiniger biolog.abbaubar) 1:1 mit Wasser und sprühe es drauf. Nach 2 Tagen werden die grünen Stellen hell und lassen sich prima wegfegen bzw. gehen mit der Zeit von alleine weg. So mach ich es auch mit grün gewordenen Lamellen. Jedoch gehe ich bei denen dann noch vorsichtig mit dem Hochdruckreiniger drüber.

Eine ganz sanfte Methode ist die mit Kochsalz: wenn es draußen feucht ist, so wie jetzt gerade, Salz dünn auf die Fugen streuen und nach einiger Zeit (am besten von morgens bis abends wirken lassen) mit Wasser abbürsten. Viel Erfolg!

Mit der Hand per Fugenkratzer, der Hochdruckreiniger greift die Oberflächen an und führt zu schnellerem Nachwachsen. Abflämmen, die Fugen mit Sand auffüllen. Chemische Algenbekämpfer (Astragal), besser kein Roundup, sonst wächst nachher rechts und links nichts mehr.

Ich decke unsere Terasse jeden Winter mit einer Teichfolie ab. Wenn ich im Frühjahr die Folie entferne, sehen die Platten wie neu verlegt aus....

Wenn du die Fugen nach dieser Reinigung nicht wieder füllst(Hochdruckreiniger), hast du im nächsten Jahr Unkrausamen in den Ritzen, und alles wird noch schlimmer.

schau mal hier

http://www.drg-faq.info/unkrautbekaempfung/unkraut-in-fugen/

Vor dem Winter?? Hast noch was Zeit:)

Hochdruckreinger geht einwandfrei

und anschließend sind die Spritzer überall und man muss die Hauswand säubern? Finde ich viel zu mühseelig. Ich habe mir vor kurzem einen FugenFitch bestellt. Wirklich super. Sauber und vor allem schnell. Kann ich nur empfehlen.

0

Was möchtest Du wissen?