Wie entfernt man am besten Wachs aus dem Teppich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Küchentuch drauf legen. Bügeleisen mit niedriger Temparatur immer nur ein paar Sekunden daraufstupfen. Papier immer wieder ein Stückchen verrücken. Das Wachs schmilzt durch die Wärme und wird vom Küchentuch aufgesaugt.

Falls dir das Bügeleisen zu heikel ist, etwa bei Kunststofffasern im Teppich, kannst du es auch mit dem warmen Fön versuchen. Flüssiges Wachs mit Küchenkrepp vorsichtig abtupfen.

Ice-Spray wäre auch noch eine Idee. Damit besprühen und das harte Wachs rausbröseln.

Wenn trotzdem ein hässlicher Fleck bleibt udn es ein Teppichboden ist, gäbe es noch das noch das Rundeisen. Damit den Fleck ausstanzen und an einer unsichtbaren Stelle - unterm Sofa oder so - ein genauso großes sauberes Stück Teppich ebenfalls ausstanzen und in das Loch pappen. Bei einem lose am Boden liegenden Teppich geht das natürlich nicht.

Mehr fällt mir auf Anhieb nicht ein.

Also, das kommt auf den Teppich an, wenn er flach ist ,Kurzflor, wenn das sehr viel Wachs ist auf einem Fleck ( wie von einer Kerze/Teelicht) dann hart werden lassen und abknibbeln....

wenn es dünneres Wachs ist und mehr verteilt bzw. Langflorteppich, dann musst du es bügeln . Den Fleck mit Löschpapier abdecken oder mit Vliesstoff und dann bügeln. Das Wachs wird flüssig und der Stoff saugt es auf.

Löschpapier oder Stoff und Bügeleisen...aber vorsichtig ran tasten.

Löschpapier (oder auch Küchenkrepp) und ein Bügeleisen auf niedriger Temperatur - Löschpapier sollte dabei zwischen Teppich und Bügeleisen gelegt werden ;-)

Löschpapier drauflegen und vorsichtig mit dem Bügeleisen drüber gehen. Was bei Jeans geht, geht auch bei Teppisch :P

Löschpapier was in Schulheften drin ist. Und mit einem Bügeleisen draufbügels. DAs Löschpapier zieht den Wachs ein, sobald es warm wird.

die teppichreiniger bringen meist niichts...lass es austrocknen..mit föhn beschleunigst du den prozess..dann einfach schraubenzieher reinstecken und raushebeln

Was möchtest Du wissen?