Wie entferne ich Beläge von Tafelsilber?

8 Antworten

Ich besitze sehr viel Silberbesteck und arbeite zumeist mit nachfolgender Methode (die Salzmethode lehne ich ab).

Eine große Porzellanschale (Auflaufform) mit Alufolie auslegen; ca.6-8 Beutel Backpulver reingeben und mit kochendem Wasser aufgiessen (Vorsicht, schäumt stark auf).

Das Besteck reinlegen (die Messerklingen rausstehen lassen) und nach ca. 10-15 Minuten den Zustand überprüfen, evtl. länger einwirken lassen und Backpulver erneuern (kommt darauf an, wie angelaufen dein Besteck ist, umso länger dauert es).

Alles gut abspülen und gut abtrocknen.

Besonders wenn Dein Besteck Verzierungen/Rillen hat wird die Patina regelrecht weggesprengt.

Ansonsten empfehle ich Silberpolitur von Poliboy oder Hagerty Silver Polish. Für Echtsilber (800-925er) verwenden manche auch Wiener Kalk.

Ein Silbertauchbad (mal bei Silberschmuck ausprobiert) brachte bei einem Versuch gar nichts.

Beläge auf Tafelsilber = ist Patina

Silbertauchbad (in Drogeriemärkten oder bei Juwelieren zu bekommen) ist immer noch das Beste. Es geht schnell und gründlich, wenn  r i c h t i g  angewendet. Habe aus beruflichen Gründen viel Erfahrung damit. Kurz, wenige Sekunden eintauchen, abbürsten unter heißem Wasser, evtl. wiederholen, aber nicht lange auf einmal. Nachpolieren, fertig. Tauchbad ist sehr ergiebig, man kann es lange verwenden. Bei Großteilen, z.B. Besteckteilen mit Wattebausch kurz auftragen und so verfahren wie oben beschrieben. Bitte  k e i n e    scheuernden Mittel nehmen wie z.B. Zahnpasta, damit putzt man auf Dauer mikroskopisch kleine Riefchen in die Oberfläche, was mit der Zeit das Silber grau erscheinen läßt.

Mit Zahnpasta einreiben,einige Minuten einwirken lassen und dann mit feuchtem Tuch entfernen und mit trockenem polieren.Ich denke aber das ist nicht mehr zeitgemäß und da man das ja selten nutzt,fällt die Arbeit immer wieder an.Ich würds zur Verwertung verkaufen.Liebe Grüße.

Tafelsilber verkaufen, an wen und wo?

Hallo, müssen leider unser Familienerbstück, ein 47teiliges, 800er Tafelsilber der Gebrüder Reiner aus Krumbach verkaufen. Gekauft wurde es 1956. Rechnung ist immer noch vorhanden. Meine Frage ist, an wen wende ich mich am besten um eine seriöse Schätzung des derzeitigen Wertes zu bekommen und an wen verkaufe ich es am besten. Ich weiss das Pfandleihhäuser es zum Silber-Tagespreis einkaufen würden aber dann einschmelzen daher wäre der Ertrag weit unter dem realen Wert. An wen kann ich mich noch wenden?

...zur Frage

Kettenfett aus weißen Chucks entfernen, wie entferne ich den Fleck am besten?

Ich bin mit meinen weißen Chucks irgendwie ans Kettenfett gekommen und habe nun einen schönen schwarzen Fleck auf den Schuhe. Wie kann ich diesen Fleck am besten entfernen?

...zur Frage

Wie entferne ich Klebereste(Pattex) nach dem Entfernen eines fest verlegten Teppichbodens?

...zur Frage

kann man tafelsilber-´politur auch für gold oder schmuck verwenden?

ich meine so eine (sehr sehr übel riechende) graue paste (unapetitlich sehr matschig in der konsistenz) die paste ist in blauer dose (hab grad den namen nicht da).

kann man die auch für zb. gold oder schmuck verwenden?

also ohne dass es der oberfläche der schmuckstücke schadet???

diese politurpaste war zwar auch vom juwelier aber ich hab so meine zweifel ob jetzt gold zb. darunter schaden nehmen würde.

...zur Frage

Herausnehmbare Zahnspange Beläge entfernen?

Ich hab bei meiner herausnehmbaren Zahnspange das Problem, dass sich so weiße Beläge festgesetzt haben, mit der Zahnbürste braucht es ewig um nur ein bisschen davon weg zu kriegen. Kennt Ihr Methoden mit denen es schneller geht?

...zur Frage

Wie entferne ich Flecken von Putzmitteln auf dem teppichboden?

Mir ist vor Kurzem eine Flasche des Reinigungsmittels General auf dem Teppichboden ausgelaufen. Wie kann ich diese wieder entfernen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?