Wie entferne ich am besten meine Körperhaare?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich nehme mal an, dass du von einer Nassrasur redest. Also der wichtigste Trick an der ganzen Sache ist eigentlich, dass man in die Richtung der Haare rasiert und nicht in die entgegengesetzte! Ich kann dir auch nicht erklären wieso das so ist, aber es hilft auf jeden Fall. Ansonsten natürlich einen geeigneten Rasierschaum benutzen, manche Menschen sind allerdings gegen Rasierschaum allergisch, wenn du merkst, dass du wegen des Rasierschaums die Pickel bekommst, dann kannst du auch versuchen dich nur mit reichlich Wasser zu rasieren. Probier das erstmal ;)

marycherry77 16.06.2011, 23:18

danke aber könntest du mir weitere infos geben zb was für ein rasiere ich benutzen sollte

0
Sebstar 16.06.2011, 23:30
@marycherry77

Ich benutze immer verschiedene und guck da nicht wirklich drauf, welche Marke oder so das ist. Das macht eigentlich auch meines Wissens nach keinen großen Unterschied, es sollte natürlich aber nicht der billigste sein. Geh einfach in nen Drogeriemarkt wie schlecker oder so, da gibts ne große auswahl, du kannst auch bei der auswahl nicht viel falsch machen ;)

0

Von der Firma SoftSheen-Carson gibt es so ein Rasierpulver, das man mit wenig Wasser anrühren muss. gibt dann so eine dicke Creme. Ist günstiger als alle anderen Rasiercremes die ich so kenne, und dabei noch sehr ergiebig. Es heißt "magic". Auf die Hautstellen auftragen, an denen die Haare weg sollen, und etwa 7-10 Minuten einwirken lassen. Man kann dann die Haare mit einem Lappen abwischen. Davon hatte ich bisher noch keine Hautirritationen und dergleichen. Mit anderen Cremes dieser Art aber schon. Ich besorg mir das bei Afro-Collection.de. Gibt es sicher aber auch in gut sortierten Drogeriemärkten.

Ich kanns nur immer wieder sagen: wachsen, wachsen, wachsen. Klar, am Anfang ist es schmerzhaft, aber das Ergebnis ist einmalig! Du hast wirklich lange Ruhe und die Haut ist so samtig ohne die ganzen Stoppeln etc. Außerdem wird es nach der Zeit echt so einfach und man kann es schnell selbst machen. Wenn du am Anfang zu starke Skrupel hast, würde ich dir empfehlen es erstmal von einem Profi machen zu lassen und nach und nach auf Selbstbehandlung umsteigen ;)

evashine1 16.06.2011, 23:15

was aber wenn die härchen (unter den achseln) voll hart sind un einfach net weggehn. ich hab voll die probleme damit. hiilfe bitte xD

0
Alica04 16.06.2011, 23:42
@evashine1

Das ist es ja gerade, warum wachsen so gut ist. Diese harten Härchen kommen ja durchs Rasieren, da die Haare ja nur oberflächlich abgeschnitten werden. Aber durchs wachsen, werden ja die Haare mit Wurzel entfernt und so wachsen diese auch nur als ganz feines Härchen wieder nach. Dicke, harte Stoppeln ade!

0

Du kannst es mal mit Enthaarungscreme versuchen, dass ist allerdings ein Haufen Chemie und ich bin mir nicht sicher wie gut dass deiner Haut tut. Ansonsten fiele mir nur noch das wachsen ein, es ist eigentlich auch kaum Schmerzhaft und man hat danach wunderschöne und langfristig glatte Haut.

wenn du dich unter ner warmen dusche oder im warmen badewasser rasierst und dich danach eincremst,dürften die pünktchen verschwinden.ansonsten kaltwachs,warmwachs,epilierer,mitm faden drüber gehen(bedarf sehr viel übung).wobei epilierer doch relativ schmerzbehaftet ist.wachs tut nur kurz weh.mitm faden hatte ich leider noch keine erfahrungen.

Also ich habe (auch dank chinesischer Abstammung) fast keine Haare außer auf dem Schädel. Und die wenigen die ich darunter an den bekannten 3 Punkten habe, die rasiere ich einmal die Woche in wenigen Minuten weg.

Ich weiss von anderen die gegen ihre vielen Körperhaare ankämpfen. Wenn du wirklich starken Haarwuchs auf großen Flächen (Beinen etc.) hast, dann kennen meine Freundinnen und mein Mann dagegen die unterschiedlichsten Strategien:

  • Rasieren (täglich, kommt angeblich auf die Uhrzeit an).
  • Epilieren (wöchentlich, mit Wachs oder elektrischen Epilierer) - aber schmerzhaft
  • Laser (ein paar Sitzungen alle paar Jahre, aber sehr teuer)
  • IPL (wie Laser, billiger, aber nur bei starkem Farbkontrast zwischen Haut und Haaren)

Einen Zaubertrick gibt's halt nicht. Gott hat jeden mit anderen Haaren geboren. Wenn du das ändern willst, dann geht es. Aber es kostet Anstrengung. Welche Methode für dich und deinen Hauttyp die beste ist, das musst du selbst herausfinden.

Rasieren, ich denke zum ersten oder nur ein paar mal Rasiert ??? Ist normal, einfach immer wieder rasieren, die Haut ist das nicht gewöhnt, deshalb die Punkte !!!

ich setze ja auf waxing. nach ner zeit gewöhnt man sich an den schmerz und das ergebniss ist unvergleichlich mit allen anderen methoden ;)

da gibt es so cremes. die schmierst du auf die gewünschte stelle und wartet eine zeit und dann spachtelst du es weg mit so einem spachtel. (man spürt nichts :d)

lange wachsen lassen und dann haarentfernungscremes benutzen :D ich find die stinken zwar wie sau aber es tut nich weh :D

Weglasern oder die Haarwurzeln entfernen lassen ;-)

Enthaarungscreme (aber nicht für den Intimbereich) - ansonsten GUTE Klingen besorgen und sanften Rasierschaum...... - Ach so, anschließend gut eincremen, kein Deo.....

wenn du sie für immer loswerden willst lasern^^sonst enthaarungscreme^^

Was möchtest Du wissen?