Wie ensteht Schluckauf? & wodurch am besten wegzukriegen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Bei einem Schluckauf zieht sich das Zwerchfell krampfartig zusammen und die Stimmritze verschließt sich plötzlich. Dadurch wird das Einströmen der Luft unterbrochen und es entstehen die typischen Schluckauf-Laute.

  • Abwarten, bis sich das Zwerchfell beruhigt hat. Dies geschieht am schnellsten, wenn man sich ablenkt oder ablenken lässt.

  • Atme bewusst langsam und regelmäßig.

  • Halten die Luft an und schlucke sie in dem Moment, in dem du den Schluckauf kommen spürst, atmen danach tief durch. Wiederholen dies mehrmals.

  • Übe Druck aus auf den Brustkorb, indem du dich hinsetzt und nach vorne beugst oder die Knie anziehst.

  • Kitzel im Rachen an der Stelle, wo der harte Gaumen in den weichen Gaumen übergeht, so, als willst du Brechreiz auslösen.

  • Welche Hausmittel lindern deine Beschwerden?

= Nehme einen Teelöffel voll Zucker in den Mund, lasse den Zucker im Mund zergehen und schlucke ihn dann hinunter.

= Lutsche zerkleinerte Eiswürfel.

= Gurgel mit kaltem Wasser.

= Lutsche ein Stück Zitrone.

= Halte den Atem an und trinke dann mit angehaltenem Atem eine Tasse Wasser.

Quelle: http://www.praxisbenner.de/1/selbst_schluckauf.html

elenore 16.10.2010, 17:33

Vielen Dank für den Stern!

0

eigentlich soll der schluckauf verhindern, dass du versehentlich flüssigkeiten schluckst oder einatmest. ( muttermilch- fruchtwasser) manchmal kommts vor wenn du zu viel luft schluckst. das zwerchfell zieht sich zusammen. am besten haltest du die luft an, und versuchst währenddem so oft wie möglich zu schlucken. funktioniert ;)

Hallo XxXxX,

Der Schluckauf kommt auch von zu viel Hektik, Eile, Stress und mehr! In einem Moment wo du gerade sehr angespannt bist! Der Schluckauf kommt von einem angespannten Zwerchfell. Versuch dich irgendwie zu entspannen, achte auf deine ATMUNG, dann geht er auch wieder weg?

In meinem Fall: Ich bekomme den Schluckauf, während ich frühstücke oder das Abendbrot esse, also „Trockenessen“. Wenn ich merke, dass er kommt, dann trinke ich sofort und dann mache ca. 10 Sekunden Pause und während der Pause, mache ich mich ganz locker, d.h. entspanne ich mich. Danach esse ich weiter aber langsamer. Bei mir passiert es nicht nur beim „Trockenessen“, sondern auch, wenn ich zu schnell esse. Also nimm dir Zeit, um das Essen zu genießen und er kommt dann seltener! Nach Jahren, wo man solche Methoden anwendet, kann den Schluckauf auch ganz verschwinden, aber man muss auch daran glauben! Ob der Schluckauf weg geht, wenn man ihn vergisst?? Das ist so, wenn man ein Schmerz hat und denkt sehr oft daran, dann tut noch mehr weh! Wenn man nicht daran denkt und woanders daran denkt, tut er weniger weh! Ich habe Platzangst, wenn ich daran denke, bekomme ich fast Gänzehaut und es geht mir etwas schlecht. Also, das hat mit der Psyche etwas zu tun. Was noch gegen den Schluckauf hilft ist, Blues/Ballade Musik.

LG Mario

Konzentriert Luft anhalten und konzentriert den Schluckauf unterdrücken, hilft bei mir immer

Lies bis zum Ende durch : wirklich erstmal Luft anhalten, bis Du nicht mehr kannst, bevor Du dann wieder Luft holen willst, musst Du einmal schlucken. Das funktioniert wirklich. Versuch es.

Sry wie er ensteht weiß ich auch nicht (kannste vill. googeln), aber weg bekommt man den eigl. am Besten mit trinken (so is es zumindest bei mir)

Zwerchfell verkrampft

Was möchtest Du wissen?