Wie ensteht Kruste auch einer Wunde? Und was ist die Kurste?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kruste ensteht durch die Blutkörperchen im blut die dafür sorgen, wenn man blutet schnellst möglich die blutung zu stoppen. du kannst es dir vorstelln wie eine Mauer. Die wird schließlich auch nach und nach weiter gebaut und irgendwann hat man eine komplette wand, so funktioniert dass bei der Kruste auch die blutkörperchen verdichten sich und schließen sich zusamm bis dass blut keine chance mehr hat durchzukommen. die Blutkörperchen trocknen mit der Zeit aus und werden fest und unter dem festen Zustand kann die Wunde in aller Ruhe verheilen, da sich schnell neue Haut bildet und die Kruste schließlich abwirft.

DoubleWapper 03.07.2012, 22:26

Was ist, wenn dreck in der Wunde war und sich jetzt ganz viel Eiter bildet?

0

In Verbindung mit Luft stockt das Blut bzw. trocknet. Dadurch wird die Wunde verschlossen. Der Vergleich hinkt zwar etwas aber stelle es dir so vor wie wenn ein See langsam zufriert.

Spezielle Bestandteile im Blut sorgen für die Gerinnung. Die Blutplättchen

gerronnenes blut, die haut bildet sich neu

weil das blut trocknet und es ist ja klebrig und das wasser geht raus und übrig bleibt der kratzer

FLASHBOURNER 03.07.2012, 22:24

teilweise richtig, die weißen blutkörperchen enthalten eine vielzahl an kleinen fäden die, die wunde verschließen

0

Wenn das Blut trocknet ist es eine Kruste!

Was möchtest Du wissen?