wie ensteht kater an fastenacht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Unterbinden kann man es ganz leicht. Kein Alkohol trinken.

Wenn man aber meint man müsste trinken:

Für eine gute Grundlage sorgen. Gutes kräftiges Essen.

Während dem Trinken zwischen durch am besten Stilles Wasser oder anderes Alkoholfreies Getränk zu sich nehmen. Möglichst aber nicht mit Koffein Zusatz. (Cola Red Bull etc.) Das beschleunigt nur die Zufuhr zum Blut.

Übrigens das funktioniert auch an allen anderen Tagen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kater entsteht immer gleich, egal ob "Fastenacht" oder Weihnachten: Durch zuviel Alkohol.

Unterbinden kannst du das, indem du maximal zwei Gläser Alkohol an einem Abend trinkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kater entsteht, wenn eine Katze und ein Kater den Geschlechtsverkehr ausüben, die Katze schwanger wird und einer der Nachkommen männlich ist.

Sorry, ich konnte nicht widerstehen.

Nun im Ernst: der Kater entsteht vor allem durch die Belastung der Leber durch den Alkoholabbau und die dabei entstehenden Zwischenprodukte (insb. Ketone). Man kann ihn also leicht unterbinden, indem man nur maßvoll dem Alkohol zuspricht. Parallel dazu Wasser trinken und Elektrolyte zuführen, das erleichtert der Leber den Alkoholabbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der entseht auch an anderen Tagen. Gar nicht erst Alkohol trinken, dann bekommst auch keine Mieze aufn Kopf  ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja weniger trinken fettiges essen 1 glas wasser nach jedem glas mit alkoholischen getränken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar wenn du einfach mal nicht trinkst gibt es auch keinen kater....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Alkohol --> kein Kater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?