Wie ensteht eine Vorstellung von mir Selber, ein Ichbild oder Selbstbild.Bin ich dass was ich glaube,was andere von mir denken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genau, die Denkmaschine läuft bei jedem auf Hochtouren und darum findet kaum jemand heraus, was er oder wer er ist. Denn das hat nichts mit denken zu tun, sondern mit fühlen. "Ich bin" zu fühlen, ist allumfassend, vollkommen und authentisch, mehr brauchts nicht. Wie du wahrgenommen wirst von deinem Umfeld, wie du dich selbst wahrnimmst, all das ist die Illusion der Gedanken, des Ego. Und es gehört viel disziplinierte Arbeit dazu nur zu fühlen und wenigstens mal 30 Minuten nichts zu denken, aber es geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Formlos21
07.06.2016, 19:40

Du hast Recht .Alles ist eine Illusion des Egosverstandes.Nur eine bewertungsfreie Beobachtung des eingebildeten ich, kann dem Monster: Egoverstand" die eigene Instanz entziehen. Vielleicht gelingt das nach einigen oder mehreren Tagen, zuerst für Sekunden.Ich denke mir ,dass es für uns endliche und begrenzte Wesen andere und formlosere Darseins-- Essenzen gibt.jenseits unseres Denkens ..

0

Irgendwie hat Windsbraut0307 schon recht. Viele Gedanken kommen, weil wir uns nicht wohl fühlen. Darum ist es schon hilfreich, sich zwischen durch mal zu fragen "wie fühle ich mich jetzt" Daraus kommt oft bessere Information als von Kopf. Wenn du weist wie es dir geht, kannst auch etwas Gegensteuer geben und so die Gedanken wieder zur Ruhe bringen.

Aber recht hast du schon. Das Denken abschalten geht nicht. Aber es gibt viele verschiedene Formen vom Denken. Unter Stress denkt es anders, als wenn es dir gut geht. Es gibt langsames Denken oder hektisches Denken. Schöne Gedanken oder hässliche.

Hier mal genau hinschauen, hilft schon mal ein wenig.

Du bist was du denkst hat etwas wahres an sich. Ein wenig kann man sein Denken steuern. Vor allem was man sagt, liegt in unserem Ermessen. Schau mal wie andere Menschen reden. Irgendwann ordnest du die Menschen ein, anhand ihren Aussagen.

Also ist es wichtig was man sagt. Das hat Wirkung und verändert den Charakter mit der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?