Wie entsteht ein Spitzenkandidat bei einer Partei?

3 Antworten

Liebe(r) Aldona55,

ja, das ist kompliziert, nicht wahr?

Wer Spitzenkandidat wird, wird innerhalb der Partei entschieden.

Mit der Erststimme wählt man einen Kandidaten persönlich und direkt. Derjenige Kandidat, der in einem Wahlbezirks die meisten Stimmen erhält, bekommt einen sicheren Platz im Parlament, wenn denn die Partei ins Parlament einziehen darf.

Mit der Zweitstimme wählt man die Partei. Je mehr Stimmen eine Partei auf sich vereinigen kann, desto mehr Kandidaten der Partei dürfen in das Parlament einziehen.

Um in ein Parlament einziehen zu dürfen, muss eine Partei mindestens 5 Prozent aller abgegebenen Stimmen auf sich vereinigen können.

Freundliche Grüße

Delveng
20171002222842Mo

Danke für die Informationen. Bei der Erststimmen werden quasi Direktmandate gewählt?

0
@Delveng

Aber noch ne Frage was passiert, wenn eine Partei mehr Direktmandate bekommt als ihr die Sitze im Bundestag durch die Zweitstimme zustehen?

0
@Delveng

Die Zweitstimmen sind wichtiger als die Erststimmen, weil je mehr stimmen die Zweit stimmen hat desto mehr Direktmandaten können ins Parlament einziehen und Wenn es mehr Erststimmen gibt als Zweitstimmen dann können nur wenige direkt Mandaten ins Parlament?

0

Durch Aufstellung der Direktkandiaten (Wahlkreis) und Liste, jeweils über die Landesverbände der Parteien.

Er wird am Parteitag von der Mehrheit der delegierten nominiert.

Welcher deutschen Partei ist Putin am nächsten?

...zur Frage

Was ist, wenn man bei der kommenden Bundestagswahl nur eine Partei wählt?

Ist der Wahlzettel gültig, wenn man nur die Partei (Zweitstimme) wählt und die Erststimme leer lässt? 

...zur Frage

Wie wichtig ist die Erststimme und wofür?

Und muss die überhaupt gegeben werden oder verliert auch die Zweitstimme die Gültigkeit, wenn die Erststimme nicht gegeben wird?

Und muss die Erststimme dieselbe Partei sein wie die der Zweitstimme?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Erst- und Zweitstimme?

Wenn wählt man mit seiner Erststimme und wen mit seiner Zweitstimme?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen der 1. und 2. Stimme bei der Bundestagswahl 2017?

Das habe ich noch nicht ganz so gut verstanden. Es gibt ja 2 Stimmen, aber für was steht die Erst- und die Zweitstimme?

Ich vermute mal, dass eine bestimme Partei mindestens 5% bei der Erststimme benötigen, um überhaupt in den Bundestag reinzukommen. Wenn also mindestens 5% der Wähler diese Partei wählt, dann ist sie im Bundestag vertreten.

Die Zweitstimme soll dann bestimmen, wie hoch der Prozentanteil der Partei dann im Parlament ist. Falls man z.B. bei der Erst- und Zweitstimme die Grünen wählt, diese aber weniger als 5% in der Erststimme haben, dann verfällt die Zweitstimme? Ist das so richtig?

...zur Frage

Eine Partei gründen und zur Wahl zugelassen werden?

Hi

ich möchte keine Partei gründen, aber ich würde gerne wissen was für Voraussetzungen gegeben werden müssen um in die Wahl zugelassen zu werden?

Außerdem will ich wissen was man alles für eine Partei braucht.

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?