wie eng darf eine hose sein122?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn's anfängt, beim Gehen in den Beinen leicht zu kribbeln, dann ist die Hose definitiv zu eng. Das kann im Extremfall in einem sogenannten "compartment syndrome" enden, bei dem dann das komprimierte Gewebe wiederum anschwillt und Du quasi eine Art Kollaps bekommst, Deine Beine also nicht mehr bewegen kannst.

Gegen eng anliegende Hosen an sich ist ja nichts einzuwenden. Aber sie sollten dann ausreichend elastisch sein...

Skinnyjeans sind am Anfang immer enger und werden beim tragen etwas weiter. Normalerweise ist Elasthan mit verwebt, dadurch ist der Stoff dehnbar. An hautenge Jeans muss man sich auch erst gewöhnen. Ich finde sie aber vom Tragegefühl her viel besser wie die schlapprigen :D

Was möchtest Du wissen?