Wie enferne ich den Geruch von US-Nummernschildern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was dort riecht, ist Zinkoxid.

Wie eine Kiste Matchbox Autos, die 20 Jahre im Keller stand.

Die lackierte Seite einfach reinigen mit Lappen, Wasser, Spülmittel. Die unlackierten Rückseiten mit WD40/Caramba/Balistol oder irgendeinem billigen Ersatzöl einsprühen und abreiben. Gleiches gilt für Vorderseiten mit vielen Steinschlägen/Lackbeschädigungen.

Hast du dann noch eins dabei, dass immer noch riecht, lackiere es mit Haarlack oder Haarspray! Das kannst du später wieder abwaschen, das zerstört den Sammlerwert nicht. Klarlack dagegen schon.

Nun ja, wie @Butlertreffen schon gesagt hat, würde ich es ebenfalls erst säubern, dann grundieren und dann Klarlack drauf. Gut, kannst dies auch kombinieren und ein 2 K Unilack auf Acryl oder Purethanbasis. Dann sparst du dir das Grundieren.

Gruß Zeus

Gute Idee! Danke, kann dies nun bei meinen alten Teile im Garten machen :)

1

Ne ganze Weile draußen lagern

Außerdem putzen, danach mit Klarlack besprühen und somit versiegeln.

Erst grundieren, dann mit dem Klarlack :) Es sollte schon ein Lack drauf vor dem Klarlack.

Gruß Zeus

2

Was möchtest Du wissen?