Wie Empfindet ihr sowas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt immer drauf an wo das Loch ist und wie groß/ tief es ist. Grundsätzlich empfinde ich das nicht als unangenehm. Erst wenn es zwickt und auf äußere Reize reagiert. Blöd ist es auch wenn es zwischen den Zähnen ist und das essen sich dann in das Loch sich reindrückt. Dann merke ich einen druck auf das Zahnfleisch der erst weggeht wenn man mit einem Zahnstocher alles rausgeholt hat, das ist dann unangenehm.

Das Bohren und füllen von Zähnen ist nichts schlimmes. Mit spritze spürt man da zumindest keine Schmerzen wenn nichts entzündet ist.

Soweit solltest du es nie kommen lassen! Lieber gründlich immer morgens und abends Zähne putzen und Zahnseide benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie empfindet ihr ein Loch im Zahn vor dem Bohren? Schmerzhaft oder eher unangenehm

Das kann man nicht pauschal beantworten. Es kommt ganz darauf an, wie weit die Karies bereits vorgedrungen ist.
Ich z.B. habe noch nie selbst bemerkt, daß einer meiner Zähne kariös ist. Das liegt daran, weil ich zur halbjährlichen Kontrolle gehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anikax2p3
22.08.2016, 14:30

ich geh auch jedes halbe Jahr zum Zahnarzt , muss nachher zum Zahnarzt 

1

Naja, den Schmerz spüre ich kaum, ist aber sehr lustig wenn der Bohrer genau auf die nerven trifft und am Zahn herunraspelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anikax2p3
22.08.2016, 14:19

Ai ihhh... so einen "raspelndes" Geräusch kann ich überhaupt nicht leiden :D da denk ich mir immer wer weis was und bekomm Angst 

0

Ein Loch im Zahn empfand ich immer als unangenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?