Wie empfindet ihr diese Bewerbungsschreiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde den Anfang schon umformulieren

...Sehr gehrter Herrxxx,

bezugnehmend auf Ihre E-Mail...... (ICH-Anfänge sind immer *komisch*)

Aber deine Frage war das Ende der Bewerbung. Was hältst du davon:

*.....und danach vielleicht eine Ausbildung in diesem Beruf für mich in Frage käme.*

Kam1682 29.05.2016, 15:55

Und "bezugnehmend" klingt nicht komisch? Aber Danke für deine Antwort ...

0
Kam1682 29.05.2016, 16:06

Die Chance als Saisonhilfsarbeiter bei den Wiener Stadtgärten zu arbeiten, würde für mich bedeuten, einen Einblick in das Berufsleben eines Gärtners zu bekommen und danach vielleicht eine Ausbildung in diesem Beruf für mich in Frage käme.

Das wäre nicht mal ein deutscher Satz. =(

0

In deinem Bewerbungsschreiben nennst du überwiegend Dinge, die in den Lebenslauf gehören. Du solltest dich da besser präsentieren und deine Fähigkeiten nennen, die zu diesem Berufsfeld gehören. 

... Und ich brenne schon jetzt darauf diesen zu erhalten. 

Das mit dem "Einblick" klingt irgendwie so als wärst du dir nicht sicher, dass dies der richtige Job ist. Formuliere es lieber anders.

Kam1682 29.05.2016, 15:49

... Und ich brenne schon jetzt darauf diesen zu erhalten.

Ist das dein Ernst?

0
miezepussi 29.05.2016, 15:51
@Kam1682

Ja, damit kommt deine Begeisterung für den Job durch. Der Teil,mit dem "Einblick" klingt so, als wolltest du den Job nicht.

0
Kam1682 29.05.2016, 15:56
@miezepussi

Ich habe ihn durch Einstieg ersetzt. Das mit dem "brennen" ist mir zu viel ...

0

Was möchtest Du wissen?