Wie Elterngespräch erklären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oh das Problem kenne ich. In der 7. Klasse ging es mir ähnlich wie dir , nur in Französisch und ich hatte zwei 6en :D. Also ich hab damals meinen Eltern nie davon erzählt und dem Lehrer immer neue ausreden gesagt bis er irgendwann nicht mehr fragte. Davon Rat ich die aber ab , denn vielleicht ist dein lehrer nicht so wie meiner und irgendwann ruft er deine Eltern an oder ähnliches, deshalb sei einfach ehrlich zu deinen Eltern uns sag wie es ist:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Elterngespräch zu führen macht die Note auch nicht besser. Deine Eltern werden wahrscheinlich eher sauer sein wenn du ihnen die Note verheimlichst. Da musst du nun einfach mal durch, jeder hat mal einen Ausrutscher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heybavabi
17.12.2015, 19:20

Aber findest du es nicht komisch, dass er nach einem ''Ausrutscher'' gleich ein Elterngespräch will?

0

Einfach drauf sche|ßen? Das interessiert doch keinen in der Arbeitswelt, diese Sprache ist tot, viel mehr zählen andere Fächer wie Mathe oder Englisch - Du darfst das nicht so ernst nehmen, es ist schule.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heybavabi
17.12.2015, 19:21

Ich weiß, die 5+ fände ich ja nicht ''soooooooooooo'' schlimm, aber Elterngespräch ist halt schon krass

0

Und deshalb will er ein Elterngespräch??😂 ich wette, dass er das ironisch gemeint hat, meinst du nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heybavabi
17.12.2015, 19:17

Ne kein Spaß , ich hab voll Schiss :(

0
Kommentar von ReginaDowney
18.12.2015, 17:14

brauchst du nicht... Sag einfach so .. yo Mama hab letztens latein geschrieben und hab's voll verschissen.. der Lehrer will ein Gespräch mit dir. sorry das war ein Ausrutscher und kommt nie wieder vor und dann noch ein trauriges Gesicht machen👌

0

Was möchtest Du wissen?