Wie Eltern zur Katze überreden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Man braucht keine 2 Katzen, ich kenne 1000 Menschen die nur eine haben und die Katze glücklich ist.

2. Gute Noten oder sehr gute Noten in der Schule sind ein großer Anfang.

3. Zeigen dass man Verantwortung übernehmen kann: Bring den Müll freiwillig raus, mach die Spülmaschine etc.

4. Wichtiger Tipp: Rede nicht soviel über die Katze, sondern zeig deiner Mutter zufällig ein total süßes Katzenfoto usw.

5. Teile dir die Zeit schon vorher so ein, dass du Zeit hättest mit deiner Katze zu spielen.

Ganz viel Glück dabei! Tipp: sollte es funktionieren, besser eine etwas ruhigere Katze aussuchen. Deine Lisa

Gar nicht, wenn sie keinen Bezug zu einr Katze hat, nützt es nichts. Ein Haustier muß von allen gewollt und willkommen sein, sonst ist es für das Tier nicht gut. Aßerdem müßte der Vermieter auch einverstanden sein und die anderen Mieter auch.

Kommentar von MisterLobaloba
10.08.2016, 22:56

Sie hatte schon mal ne katze. Außerdem sind haustiere für den Vermieter erlaubt.

0

Dann weißt du sicher auch, dass ihr 2 katzen braucht.

Wer kommt für das futter, das streu und die arztrechnungen auf? Wer kümmert sich um die katzen, wenn ihr im urlaub seid oder du? Deine mutter, die nicht mal eine katze will?

Ich glaube, das wird nichts.

Kommentar von MisterLobaloba
10.08.2016, 22:58

Für Futter und Streu wäre ich zuständig (Hab es schonmal im Tierheim gemacht) und kosten müsste dann meine Mutter übernehmen. WENN ich sie überhaupt überzeugen kann

0

Hättest du dich informiert würdest du nicht EINE KATZE schreiben.. sorry aber informiere dich mal wirklich

Gegen eine Plüschkatze hat Deine Mutter bestimmt nichts.

Was möchtest Du wissen?