Wie Eltern zu Reitbeteiligung / Pflegepferd überreden / überzeugen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tja - die typischen Anforderungen von Eltern...

Ich kann dich sehr gut verstehen - für mich war das Reiten auch immer wichtiger als die Schule... ;-)

Wie wäre es denn, wenn du sie fragst ob du erstmal nur 2x die Woche zu einem Pflegepony darfst? Einmal unter der Woche (am besten wenn du nur wenig Schulstunden hast) und einmal am Wochenende. Und du schlägst ihr vor, dass du dafür dann auch an anderen Tagen feste Lernzeiten einplanst, für Französisch an einem Tag der Woche und Englisch an einem anderen... Das wäre ein Kompromiss... im übrigen sollte eine 2 durchaus genügen für eine Arbeit..... finde es psychologisch nicht gut, jemandem zu sagen, er müsse eine 1 schreiben...

LG

ge0katze 31.10.2012, 17:32

Habe ich ja auch schon vorgeschlagen. Ich würde ja nur einmal unter der Woche dahin fahren und alleine reiten. Am Wochenende habe ich ja meine Reitstunde...

0
BlackRaven88 31.10.2012, 18:35
@ge0katze

hmm... und das fanden sie nicht okay?! finde ich sehr schade... wie alt bist du denn? und wie lange reitest du schon? vielleicht denken sie, dass du noch nicht gut genug/zu jung bist?!

0
ge0katze 01.11.2012, 06:41
@BlackRaven88

Hey! Ich bin 12 und reite schon so 4-5 Jahre (weiß es grad nicht so genau) Ich denke eigentlich das ich alt genug dafür bin und auch lange genug reite, oder? Und meine Reitlehrerin hat mich ja auch schon öfter gefragt, und dass würde sie glaube ich nicht tun, wenn ich nicht gut genug dafür wäre. Lg

0

Ich finde die Anforderung nicht okee. Sag deinen Eltern doch einfach, dass due die Schule nicht vernachläsigst. Ihr könnt ja so eine art Probezeit einrichten. Wenn du Schule und Pferd unter einen Hut bekommst, kannst du ja das Pflegepony behalten, wenn du es nicht schaffst, kannst du ja die Zeit mit dem Pferd ein wenig verkürzen. Ist nur so ein Vorschlag. Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen ;) LG

Hey! :) Vielleicht hilft es, wenn du ihnen erklärst, dass sie dich mit dieser Anforderung ganz schön unter Druck setzen und du einen Kompromiss besser fändest. Zum Beispiel kannst du vorschlagen, richtig viel zu lernen und dafür nur zweimal die Woche Pferd zu gehen oder so. Viel Glück und liebe Grüße! :)

Was möchtest Du wissen?