Wie Eltern erzählen dass man sich ritzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo sassilein02,

natürlich wird deine Eltern das ziemlich treffen, wenn das eigene Kind sich selbst verletzt (hat), das ist doch klar, oder?

Diese Situation ist für deine Eltern sicherlich nicht einfach, die stellen sich dann solche Fragen wie "Warum haben wir das nicht bemerkt?", "Was haben wir für einen Fehler gemacht bzw. in wie fern sind wir mit unserer Erziehung daran beteiligt, dass sie zu solchen Mitteln gegriffen hat?", "Warum hat sie das getan und war es vielleicht sogar unsere Schuld (Streit usw.)?" und nicht zuletzt "Wird sie das wieder tun?".

Ich kann dir sagen, das ist wie ein Schlag ins Gesicht, aber du hast dich selbst verletzt, du hast gewusst, was du tust und mehr oder weniger bewusst in Kauf genommen, dass Menschen, die dir nahestehen unter deinem Verhalten leiden müssen. Das sind zwar Konsequenzen, die du damals vielleicht noch nicht ganz überschaut hast, doch du kannst jetzt zu deinem Handeln stehen, indem du deinen Eltern aufrichtig erklärst, was damals los war.

Alles Gute,

Cleo

Ich kann dir sagen, das ist wie ein Schlag ins Gesicht, aber du hast dich selbst verletzt, du hast gewusst, was du tust und mehr oder weniger bewusst in Kauf genommen, dass Menschen, die dir nahestehen unter deinem Verhalten leiden müssen. Das sind zwar Konsequenzen, die du damals vielleicht noch nicht ganz überschaut hast, doch du kannst jetzt zu deinem Handeln stehen, indem du deinen Eltern aufrichtig erklärst, was damals los war.

Diesen Dreck hättest Du Dir sparen können und Dich stattdessen besser über dieses Phänomen das nicht vom Himmel fällt und nicht von Minderjährigen zu verantworten ist informiert. 

0
@hertajess

Ich weiß sehr wohl, was Selbstverletzung ist und bin mir auch bewusst, dass die Ursache dafür nicht bei dem Betroffenen selbst zu suchen ist.

Außerdem habe auch eingeräumt, dass sie damals nicht wusste, was das für Folgen haben kann. Dennoch muss sie sich jetzt mit genau diesen auseinandersetzen und ihre Eltern wollen sicherlich auch wissen, warum sie das gemacht hat.

Jeder, der sich selbst verletzt weiß, dass er die Menschen, die einem nahe stehen (z.B. die Eltern) damit verletzen kann.

Ich denke das wist du einsehen, oder? Man ist nicht gleich dumm, wenn man sich selbst verletzt oder willst du das der Fragestellerin unterstellen?

1

sag dein eltern immer die wahrheit ich weiß es ist schwer du musst davor aber sagen das die dir zuhören sollen und dich nicht unterbrechen sollen sonst kreigen die panik wo du die wahrheit sagt du musst aber sagen das du es früher gemacht hast und es nicht mehr machst ich bin froh das du damit aufhörst ritzen ist immer ein graue zone.

Viel glück

LG: INVADER MO

wichtig ist, daß du einsiehst, daß es blöd war u. du es nicht mehr machst. 

Rede mit ihnen in aller Ruhe darüber, sag ihnen, daß du Angst vor ihrer Reaktion hattest, deshalb die "Notlüge"!

wie ist denn dein Verhältnis  zu ihnen?

Was möchtest Du wissen?