Wie Eltern davon überzeugen, dass ich krank bin?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es dir WIRKLICH schlecht geht, geh in die Schule & von dort zum Arzt. Erklär das Problem deinem Lehrer , biete ihm an das du doppel Hausaufgaben machst, wenn es dir wirklich so schlecht geht & dir viel daran liegt zum Arzt zu kommen.

Mein Gott ey. Nur weil man Kopfschmerzen hat und zittert, ist man noch lange nicht krank! Das zittern können die Nerven sein und die Kopfschmerzen gehen auch wieder weg! Geh zur Schule, du wirst nicht gleich sterben. Tut mir leid, aber für solche Kleinigkeiten hätte ich auch absolut kein Verständnis. Morgen kann's dir doch schon wieder besser gehen, dass weißt du doch heute noch nicht! Und ausruhen kannst du dich in der Nacht auch. Außerdem werden die Kopfschmerzen vom am PC sitzen auch nicht weniger. Geh ins Bett.

Geh einfach zum Arzt oder fang an zu weinen - bei mir hilft weinen immer. Du kannst dich auch einfach im Zimmer einsperren - dann musst du auch nicht in die Schule evtl. kannst du auch einfach ne Aspirin nehmen & aufhörn zu Chatten & ins Bett gehen- schlaf hilft ab und zu manchen leuten. ^^

Bin Erkältet ,morgen Schule

Hallo Leute, bin voll erkältet Husten, Schnupfen,Kopf- und Halsschmerzen.Fühle mich total mies! Meine Eltern wollen aber das ich morgen in die Schule geh ich wollte von euch wissen ob ich heute normal zum Arzt soll was meint ihr morgen Schule

LG

...zur Frage

Meine Eltern glauben mir nicht, dass ich krank bin.

Hallo. Ich habe ein Problem. Ich habe sehr starke Kopfschmerzen, Halzschmerzen, mir ist schlecht und ich habe Bauchschmerzen. Aber meine Eltern glauben es mir nicht und meinen, ich würde es ihnen vorspielen. Ich würde wirklich in die Schule gehen, wenn es ginge, aber ich kann mich kaum konzentrieren (weil es mir so schlecht geht) und ich hab das meinen Eltern auch gesagt aber sie glauben mir nicht und ich muss zu Hause bleiben. Was kann ich tun, um sie zu überzeugen? Ps: Bitte nicht anworten wie: Geh zum Arzt, geht nicht, hab kein eigenes Auto ^^

...zur Frage

sollte ich morgen in die schule (erkältung, schnupfen, husten)?

bei mir ist das eigentlich immer so gewesen dass ich immer sehr selten krank geworden bin also nur so 1-2 male im jahr. wenn ich aber krank werde, dann richtig und für 3-4 tage. aber irgendwie werde ich jetzt fast jeden 2. Monat krank. jedenfalls bin ich seit 2 tagen stark erkältet. hatte bis gestern noch hals -und Kopfschmerzen. aber jetzt nur noch sehr wenig schmerzen aber starkes schnupfen und husten. meine stimme ist auch heiser aber es geht mir besser als die letzten tage. war heute auch nicht in der Schule. findet ihr ich sollte morgen in die schule oder mich lieber noch 1 tag ausruhen und dann am Mittwoch in die schule ? und sollte ich zum Arzt gehen auch wenn es mir besser geht ? hab auch kein Fieber (ich habe eigentlich nie Fieber) habe morgen bis 16 Uhr schule und sport..

...zur Frage

wie eltern überzeugen morgen nciht zu arbeiten?

hey, habe n ferienjob.. und wollte morgen jedoch nicht hin, weil ich auf n gebi muss, bzw. will.. und wir bisschen feiern wollen wie überzeuge ich meine eltern mich hier zu laassen, die wollen das eig nicht..? ausrede?

...zur Frage

ich bin krank aber eltern schicken mich trozdem in die schule?

hey ich bin seit ca 4 tagen schon krank aber meine eltern wollen mich trotzdem in die schule schicken. wir waren heute zwar blut abnehmen aber die ergebnisse haben wir noch nicht. und jetzt sagen meine eltern dass sie mich morgen in die schule schicken wollen. mir geht es wirklich sehr schlecht aber meinen eltern ist das irgendwie egal. ich weiß dass ich morgen während der schule wieder nach hause gehen werde weil mir sau schlecht ist. ich habe auch Gastritis, was mir mein vater gesagt hat, denn er ist arzt. aber sie wollen mich morgen trotzdem schicken, ich habe auch eine nebenhöhlenentzündung was alles nur noch schlimmer macht. wie kann ich meinen eltern sagen dass ich morgen nicht in die schule kann, weil es mir wirklich schlecht geht? sie glauben mir nicht...

...zur Frage

Brauch ich ein ärztliches Attest oder reicht eine krankmeldung meiner Eltern fürs Schulpraktikum?

Gehe heute das 4 mal zu meinen Schulpraktikum in den Kindergarten. Ich merke aber das ich krank werde, und weil das bei mir sehr Schnell ausufern Kann, würde ich heute ungern gehen, weil es ja auch anstrengend im Kindergarten ist ich habe starke Halsschmerzen und will weder jemand anstecken noch das es schlimmer wird. Uns wurde gesagt das wenn wir krank sind,wir ein Krankenschein brauchen,denn im Betrieb abgeben und eine Kopie in der Schule. Meine Frage nun: reicht eine krankmeldung von meinen Eltern aus oder muss ich extra zum Arzt? Ich weiß nur nicht ob der Arzt mir ne Krankschreibung gibt für "nur"halsschmerzen. (Ich denke das ich es mir bei ein der Kinder eingefangen hab, beim nase putzen oder wo sie mit mir geredet haben und mich vielleicht etwas angespuckt haben(bin bei 2 jährigen) )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?