Wie elastisch muss ein Lattenrost sein?

3 Antworten

Es ist natürlich eine Umstellung, wenn man von einer vorher ungefederten Unterlage (Boden) auf einen Lattenrost mit Federholzleisten wechselt. Die meisten Lattenroste besitzen im Hüftbereich Schieber, über die die Härte ein wenig geregelt werden kann. Diese müssen nach Aussen geschoben sein, dann ist die größtmögliche Härte eingestellt. Außerdem gibt es zwei unterschiedliche Bauweisen. Innenliegende Federholzleisten (enden an der Innenkante des Rahmens) und aufliegende Leisten (reichen über den Rahmen bis zur Außenkante). Die aufliegenden Leisten sind ein wenig softer, da diese an der Auflage noch mitfedern können. Außer über die Schieberegler (sofern vorhanden) wüßte ich keine Möglichkeit die Festigkeit zu beinflussen. Das der Lattenrost beim Sitzen stark nachgibt ist normal, da er ja darauf ausgelegt ist, dass man darauf liegt. Dann ist das Gewicht natürlich anders verteilt als beim Sitzen.

das kann schon sein das der lattenrost nicht zu deiner matratze passt weil die latten des rostes zu weit auseinander sind

Der Lattenrost besitzt 28 Latten. Er ist von der Verkäuferin als optimal zu einer Kaltschaummatratze empfohlen worden und auf einer solchen möchte ich ja ruhen.

140x200cm Lattenrost schlägt auf Mittelbalken?

Hallo,ein etwas schwerer Gast hat für ein paar Nächte in meinem Bett geschlafen. Seitdem schlägt der Lattenrost lauter auf den Mittelbalken, wenn ich mich nachts drehe. Auch habe ich das Gefühl, dass mein Lattenrost etwas ausgeleiert ist. Wenn ich mich ohne Matratze darauf lege, biegen sich die Latten bis zum Mittelbalken. Ist es gedacht, dass der Lattenrost direkt auf dem Balken liegt? Ist er überhaupt unbedingt notwendig?

...zur Frage

Rückenschmerzen vom Bett?

Hallo,

ich habe seit kurzem Rückenschmerzen (unterer Bereich) und entdeckte, dass das Lattenrost im oberen Bereich leicht kaputt ist, außerdem das die Matraze nicht mehr richtig im Bettgestell liegt.

Wie wahrscheinlich ist es, dass die Rückenschmerzen vom Bettgestell/Lattenrost kommen? Die Matratze ist eine sehr teure/gute eigentlich.

Klar kann die Ursache auch woanders liegen aber ich wollte mir ein neues Bett zulegen und nun ist die Frage, ob nur Bettgestell+Lattenrost oder auch die Matratze neu gekauft werden müssen.

Habe die Schmerzen meistens nach dem Schlaf am Morgen, wenn ich aufstehe.

Grüße

...zur Frage

Wird das Bettgestell durch ein Lattenrost stabiler?

Liebe alle,

habe mir ein neues Bett gekauft (Modell Sumatra, von Rauch). Habe es aufgebaut und es wirkt auf mich sehr sehr...instabil. wird das besser wenn ich Lattenrost und Matratze drauflege? (auf diese beiden Sachen warte ich noch, die sind auf dem Versandweg ;) )

Danke für eure Hilfe & bis denmächst!

...zur Frage

Leichte Rückenschmerzen nach dem Aufstehen und unruhiger Schlaf?

Seit ca. 4 Monaten habe ich ein neues Bett mit neuer Matratze und Lattenrost.
Da ich auf der ersten Matratze (eine relativ billige von Ikea) überhaupt nicht gut geschlafen habe, habe ich sie wieder zurück gegeben und anschließend eine neue bei einem Matratzenfachhandel mit Beratung gekauft. Die war auf jeden Fall besser, aber der Rückenschmerz ist teilweise geblieben. Wenn ich morgens aufwache habe ich im Kreuz leichte Rückenschmerzen und schlafe auch nachts nicht besonders gut. Der morgendliche Rückenschmerz hält auch meistens nicht lange an, sondern verfliegt nach 10-30 Minuten wieder. Trotzdem ist dieses Problem sehr nervig, da ich seit langer Zeit keine ruhige Nacht mehr hatte. Habt ihr vielleicht ein Lösung für das Problem?
Ein Kauf einer neuen Matratze ist auf jeden Fall keine Option, da die "neue" sehr teuer war. Kann es vielleicht am Lattenrost liegen (ich habe keinen durchgehenden Lattenrost sondern zwei 70cm Lattenroste)? Eigentlich bin ich nämlich auch gar nicht empfindlich gegen Matratzen und hatte noch nie Probleme. Auch Freunde von mir können super auf der Matratze schlafe.  Habt ihr vielleicht eine Lösung für mein Problem? Ich wäre sehr dankbar!

...zur Frage

Lattenrost und Matratzenproblem, wie jetzt weiter?

Also ich habe echt ein Problem:D Ich habe mir das malm Bett von Ikea in 140x200 gekauft und dazu wurde mir der Lattenrost leirsund empfohlen, der aus 2 einzelnen besteht. Das war mir allerdings viel zu hart, da ich meistens alleine in dem Bett schlafe und deswegen logischerweise in der Mitte liege, wo dann keine Federung, sondern nur der sozusagen der mittelbalken ist. Dann habe ich jetzt einen durchgängigen Lattenrost gekauft, doch der federt mir viel zu stark. Wenn ich mich da umdrehe, dann federt der Lattenrost mit der Matratze ewig lange und ich kann mich nicht bewegen ohne dass alles total hoch und runter schwingt.. ich kann gar nicht mehr schlafen und weiß nicht was ich jetzt noch machen soll?

...zur Frage

Ohne Bettgestell, nur auf Lattenrost und Matratze schlafen - funktioniert das von der Höhe?

Wenn ich einen Lattenrost (100x200) auf den Boden lege und ich mich mit meinen vielleicht 80kg (und einer Matratze) drauflege, werden die Latten dann auf den Boden drücken, oder sollten die allgemein nicht tiefer senken, als der Lattenrost selbst? Ich finde nirgends eine Antwort dazu im Internet.

Ich kann es gerade nicht selbst testen - Aber vielleicht weiß es jemand aus Erfahrung.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?