Wie einer Kollegin die Aufregung/Angst vor einem englischen Vortrag vor Amerikanern nehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Kollegin hat den Auftrag, einen Vortrag auf Englisch zu halten, angenommen. Wie du richtig einschätzt, wird ihr Statement eine Übertreibung sein, ansonsten wäre ihr Verhalten unprofessionell.

Egal, ob süßer Akzent oder nicht, wenn sie ihre Hausaufgaben macht und weiß, wovon sie spricht, hilft ihr das, Kontrolle zu bekommen über ihre Unsicherheiten.

Du könntest ihr anbieten, ihren Vortrag anzuhören und ihr Fragen zu stellen, auf die sie sich vorbereiten könnte.

elulbia 05.07.2017, 21:10

ansonsten wäre ihr Verhalten unprofessionell.

Nein, wäre es nicht. Sie sagt es schließlich nur mir im Vertrauen und bindet ihre Unlust und (angebliche) Inkompetenz nicht jedem auf die Nase. Ich sehe daran auch theoretisch nichts Unprofessionelles.

0
SENSORY 05.07.2017, 21:42
@elulbia

Liebe Elulbia!

Es liegt mir fern, die Beziehung zwischen euch zu bewerten, das steht mir gar nicht zu.

Du hast meine Antwort aber aus dem Kontext genommen und dich leider darin verbissen, sodass du nichts zu meinem Vorschlag gesagt hast.

Mit unprofessionell meine ich nicht, was sie dir persönlich gesagt hat, sondern dass es unprofessionell wäre, den Vortrag anzunehmen, wenn sie nicht in der Lage wäre, angemessen Englisch zu sprechen.

LG

1

Sag Ihr, dass ein deutscher Akzent in Englisch "charmant" ist.

Und dass die Amerikaner vielleicht selbst überhaupt kein Deutsch können, daher sowieso angetan sind, dass jemand deren Sprache spricht.

earnest 05.07.2017, 16:49

Jesss, werry tscharrmink.

;-)

Trotzdem ist an deinem Tipp was dran...

0
Logindata 05.07.2017, 16:51
@earnest

Ich lebe ja im Ausland und lebe also mit dem "süßen deutschen" Akzent in der anderen Sprache.
Oft wurde mir gegenüber so etwas gesagt, ich selber finde z.B. auch einen französischen Akzent im Deutschen einfach attraktiv. ;-) Is' halt so.

1

Heidi Klum wird in den USA verstanden. So wirst du. [dann leicht lachen]*

;-)

(Ich bin Ami.)

*I hope I'm not too late to the plate for suggestions. Du musst erfinderisch werden, gell?

Was möchtest Du wissen?