Wie einen farbigen Heizkörper weiß lakieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das noch ein Rippen-Heizkörper ist oder ein Röhrenradiator: Höllenarbeit...

Bei Flachheizkörpern mit profilierter Front:
mäßiger Aufwand.

Erst mal gucken, ob der HK in Ordnung ist, und nicht eventuell schon irgendwo rostet (dann würde ich mir die Arbeit sparen und das Ding austauschen). Dann anschleifen und mit HK-Lack entsprechend zwei oder dreimal überstreichen.

Wenn der HK geschliffen ist, zuächst mit Handfeger / Staubsauger entstauben, dann abwischen. Am besten mit Spiritus, weil das fett- und ölfrei ist. Erst DANN Farbe drauf.

Wer etwas Geld in die Hand nehmen möchte und ein entsprechend hochwertiges Ergebnis erzielen will, kann natürlich auch den (die) Heizkörper demontieren - vorzugsweise nicht im Winter - und zu einem Lackierer karren.

Je nach Aufwand kostet das so 50 bis 100 Euro, ist natürlich eine andere Optik als das Ergebnis mit dem do it yourself Pinsel.

Viel Erfolg!

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt das speziellen Lack für sich erwärmendes Metall. Rot hat den Nachteil, dass du evt zweimal drüber musst. Als Lack wird oft Adler VariColor genannt, der der für Temperaturen bis 100 Grad ausgelegt. Such mal auf Youtube, gute Anleitung mit dem Lack.

Lino

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anschleifen mit Schleifpapier, danach abwaschen, dann mit weißem Heizkörperlack streichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?