Wie eine ausgetrocknete Tintenpatrone am Drucker wieder einsatzfähig bekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Patrone ausgetrocknet? Dann ist sie auch nicht mehr zu gebrauchen. Reinige das Gerät und gib ihr eine neue Patrone. Damit bist du auf der sicheren Seite.

Methylalkohol heisst das glaube ich aus der Apotheke. Damit die Kontakte auf der Un terseite der Patrone leicht betupfen.

Allerdings die Patrone vorher ca 5 h auf eine heizung verfrachten.

Nimm ne neue, solange du keinen Drucker mit fest installierten Düsen hast, und nur die Tintentanks getauscht werden. ansonsten versuch es mit Brennspiritus und nem Baumwollappen - Den Lappen aber nich in die Mülltonne werfen, sondern in einen Feuerfesten Eimer mit wasser drin. Lappen plus Lösungsmittel oder Öle kann nach einigen stunden Feuer geben.

Tinten(killer)fleck entfernen

Hey Leute,

Ich habe letztens auf einen weißen Pullover von mir aus Versehen ein paar Tintenflecken gemacht. Die habe ich dann versucht mit einem Tintenkiller zu entfernen, blöde Idee, denn jetzt sind auf dem Pulli gelbe Flecken drauf. Die sind jetzt auch nicht nach zweimaligem Waschen nicht rausgegangen.

Hat jemand einen Vorschlag, wie man die vielleicht entfernen kann? Ich hänge sehr an dem Pulli ;)

Schonmal Danke für Hilfe,

Marvin0509

...zur Frage

Wie kann ich bei einem HP 5742 Drucker den Füllstand umgehen wenn ich eine Wiederaufbereitete Tintenpatrone eingesetzt habe?

Der Drucker zeigt mir auf dem Display an das ich eine geschützte Patrone eingesetzt habe Bitte Patrone einsetzen.

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Drucker zeigt immer: Patrone einsetzen an, obwohl alle Patronen vorhanden sind?

bei meinem Drucker DCP-135C erscheint trotz voller Patrone immer :Deckel öffnen und patrone einsetzen.

...zur Frage

"Patrone fehlt" trotz neu eingesetzter Druckpatrone bei Lexmark Drucker Pinnacle Pro901 - Warum?

Soeben habe ich meine alte schwarze Patrone (Lexmark 105 XL Black) durch eine neue originale Tintenpatrone getauscht. Nur will der Drucker diese nicht annehmen und sagt auf dem Display "Patrone fehlt" und auf dem PC-Monitor ebenso.

Ich habe zusammen mit meiner Frau mehrfach die Patrone nach Anleitung eingesetzt, jedoch ohne Erfolg. Die alte leere Patrone nimmt er aber komischerweise wieder an, nur spuckt der Drucker ja nur noch weisse Blätter aus mangels Farbe.

Auch vom Strom habe ich den Drucker laut Lexmark Anleitung getrennt für 10 Sekunden, aber das hat nichts gebracht.

Für mich sind alte und neue Patrone identisch und ich hatte mir die neue Patrone vor einem Jahr bei amazon neu bestellt gehabt, da ich nur originale Teile verwende. Oder ist das hier eine dreiste Kopie?

Wer weiß Rat?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?