Wie ein Spielekarton reparieren

3 Antworten

Buchbinder verwenden zur Reparatur von zerrissenen Seiten oder Seiten mit Fehlstellen meines Wissens sogenanntes Japanpapier. Das ist wohl durchsichtig genug, daß es nicht übermäßig auffällt, aber stabil genug, um alles zusammenzuhalten. Ob moderner, synthetischer Holzleim geeignet ist, kann ich nicht sagen.

... Also ! ... von Holzleim kann ich dir nur abraten ! ... weil da zuviel Chemikalien drin sind .. die das Papier .. oder den Karton angreifen .. und versäuern .. denn ich bin von Beruf Handwerks-Buchbinder ... da gibt es Leim-Mischungen wie .. Planatol .. für die Arbeit mit Papier .. den man auch sehr gut mit Kleister vermischen kann .. der Planatol ist ein sogenannter Weiß-Leim .. und auf der Basis von Stärke hergestellt .. ABER .. in jedem Fall solltest du das Zusammengeleimte pressen .. oder mindestens mit erheblichem Gewicht beschweren .. bis es ausgetrocknet ist ... die Verwendung von Japan-Papier ist ratsam .. wenn es angebracht ist die reparierte Stelle nicht auftragen zu lassen .. da Japan-Papier sehr strapazierfähig .. und auch sehr dünn ist .. aber du hast nicht erwähnt .. was da genau an deinem Spiel reparaturbedürftig ist ? ...

Danke für die Info. Zu reparieren sind die eingerissenen Ecken und teilweise muss ich die Beschriftung / Bilder erneuern.

0
@Biff1967

... Naja ! ... so aus der Ferne kann ich nix sagen zu " Beschriftung/Bilder " erneuern ... aber für die Ecken .. wo der Karton eingerissen ist .. würde ich dir eine Art ... ' Tesa-Band ' ... empfehlen .. was du im 45 ° Winkel über die Ecke klebst .. und die überstehenden streifen nach hinten auf die andere Seite umlegst ! .. und eine sogenannte .. " Buchbinder-Ecke " .. machst ... so wie die Beschläge der Ecken an englischen Möbelstücken .. oder alten Koffern z.B. .. praktischer Ecken-Schutz ...

0

Pappe in der Mitte auftrennen, Stoffeinlage, aufkleben... dann sieht man von außen nichts von der Reparatur...

Auftrennen ist eine gute Idee

0

Was möchtest Du wissen?