Wie ein gespräch nach der begrüßung mit einer Frau weiter führen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich erzähl immer zuerst mit einem oder zwei Sätzen, was ich grad mache oder gemacht habe. z.B. "Ich bin grad shoppen, ne neue Hose suchen", oder am Bahnhof: "ich fahr grad nach XY". Das mag zwar banal sein, es hilft jedoch ein wenig Hemmschwellen abzubauen, weil man nicht irgendwie creepy rüberkommt, sondern ganz normal. Deshalb würde ich auch nicht gleich mit "ausfragen" beginnen.  Möglicherweise erzählt sie dann von sich aus, was sie so macht. Wenn nicht, kannst ja mal nachfragen.
Wenns passt, läuft dann das Gespräch automatisch weiter.

Wenn kein richtiges Gespräch zustande kommt, sag einfach: "Ich muss weiter, schön dich getroffen zu haben.", bleib freundlich und mach dir nix draus. Am besten, sowas ist gleich in der ersten Minute entschieden.
Miteinander reden können ist entscheidend in einer Beziehung. Wenn das nicht geht, knick es gleich am Anfang.




Frag sie doch einfach wie es ihr geht, wie ihr Tag war, wie sie heißt etc. Bau ein Gespräch mit ihr auf und wenn ihr schnell Gemeinsamkeiten findet, redet ihr immer weiter. Wenn sie aber nur kurz antwortet und dich z.B. nicht fragt, wie es dir geht, dann ist sie wohl gerade nicht interessiert.

Ihr findet ein Thema was euch beide interessiert. Auf das Thema kommt man mit smalltalk. Wetter, Umgebung usw. Hauptsache Themen bei denen man sich sicher ist, dass der andere eine gleiche Meinung hat. Tod, Asyl, krieg, Religion sind schlechte Beispiele.

Was möchtest Du wissen?