Wie eigene Filme streamen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Handy aus streamen an ein anderes Gerät, ist eine schlechte Idee, da du am Handy normalerweise begrenztes Datenvolumen hast. Außerdem geht das nur wenn die Filme auf dem Handy gespeichert sind.

Du meinst wahrscheinlich das Gegenteil, ans Handy streamen, aber du willst keine Cloud a la Ultraviolet nutzen?

Das geht z.b. sehr gut mit einem spezialisierten NAS, das ist ein Gerät was zuhause am Internet angeschlossen ist und Festplatten mit dem Filmmaterial beinhaltet. 

Diese hier sind sehr gut und können sogar 4K Material streamen: https://geizhals.de/?cat=hdxnas&xf=1172_Synology~1176_4K-Transcoding&asuch=&bpmax=&v=e&hloc=de&plz=&dist=&fcols=1170&sort=p&bl1_id=30

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nestea7997
25.11.2016, 03:20

"aber du willst keine Cloud a la Ultraviolet nutzen?" Doch genau sowas will ich, aber die wenigsten meiner Filme unterstützen diesen Dienst. Ich will gerne sowas wie mein privates/legales/nur für mich "Kinox.to", wenn du dir darunter etwas vorstellen kannst. Achja, kosten sollte es auch nichts.


0

Ich denke sie auf Youtube hochzuladen und auf "Privat" zu stellen, wäre eine einfache Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich: Ich würde das lassen. Wenn das dann irgendwie doch auf eines dieser Drecks-Portale sickert und verlinkt wird, bist du "mitgefangen, mitgehangen". Lass es doch einfach nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Riesen Aufriss für was ? Alle Filme digitalisieren (was nicht wirklich legal ist) und irgendwo speichern, um sie dann auf nem Handy (?) sehen zu können ?

Legt die Scheiben einfach in nen Player an nem schönen lcd und gut ist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?