Wie ehrlich ist die Energiekrise?

3 Antworten

 "Das wird man doch noch fragen dürfen" ist einer meiner Lieblingssätze,

Gähn. Ist dir noch nie aufgefallene, dass du alles fragen darfst? (Im Gegensatz übrigens zu Putins Untertanen).

Was ihr allerdings vergesst, dass andere Menschen euch auch widersprechen dürfen. Das ist natürlich den Leuten mit anderer Meinung verboten. Dann werdet ihr "Ich darf doch nicht alles fragen" Leute entweder sofort aggressiv oder jammerig: "Man wird doch wohl noch fragen dürfen."

Ja, darf man. Aber man darf auch antworten, was man will.

Hm hm, also ich glaube Putins Sklaven dürfen auch alles fragen. Weil's ja niemand hört, so wie bei uns auch. Oder? Und bei "anderer" Meinung wär ich vorsichtig, denn die ist doch allzu oft gar nicht anders sondern gleich. Wenn sich 80% der Deutschen impfen lassen hat das doch gar nix mit Wahrheit zu tun, die sind alle derselben, also gleichen Meinung. Und keiner "anderen", gerade das eben nicht. Weil, Millionen Fliegen können sich nicht irren ...

0
Je länger der Krieg in der Ukraine dauert umso mehr verdienen die Energie-Konzerne

Das könnte man ja unterbinden, indem man mit der Sparsamkeit noch einen oder zwei Schritte weitergeht und z.B. industriell hergestellte Produkte so weit wie irgend möglich meidet.

Danke, Volltreffer, mach ich schon länger, und repariere wo's geht, also immer. Fortschmeißen ist fast nie nötig. Meinen Fernseher vom Sperrmüll um die Ecke habe ich mit Youtube für 4 Euro repariert. Muß man aber wollen, die meisten Stuttgarter sind ja inzwischen zu konsum-verblödet um einen Fahrradschlauch zu flicken. Usw. usf. ...

1
@Killerbiene451

Das ist wohl in den meisten Industrieländern so, dass man jede Fähigkeit eigenständig zu leben verliert. Davon lebt die Industrie ja.

0
@5Leonarda

Tja, mit der Meinung sind wir aber ziemlich alleine. Ach ja, ich hab ein steinaltes I-Phone, tut, sowas will heute keine Sau mehr. Insofern bin ich Konsum-Terror-Profiteur, oh weh.

1
@Killerbiene451

😂 - ähnlich geht´s mir mit meinem 17 Jahre alten Handy!

Aber ich habe das einfache Leben lieben gelernt. Dann wiederum hab ich auch nie besonders konsumintensiv gelebt bis auf ein paar Flüge über den großen Teich. Also war die Rückkehr, fast zu Großmutters Zeiten, auch nicht schwierig.

0

du hast recht: du darfst alles fragen und sogar deine eigene meinung gegen alle anderen in die welt posaunen.

aber stelle nicht den anspruch, dass deine meinung die einzig richtige ist und eine verknüpfung mit verschwörungstheorien erzeugt nur noch mehr widerstand und proteste gegen merkwürdige thesen.

dass die mineralölkonzerne sich die taschen im ersten halbjahr 2022 fast schon unmoralisch gefüllt haben, ist nichts neues.

Danke und Nein, darf ich nicht, Posaunen, in die Welt hinaus. Denn wie soll das gehen, wer würde meine Meinung veröffentlichen? Und wenn dann vorsorglich unter der Rubrik "Schwurbler"? So als kleine Vorauswahl für Blinde. Und "gegen alle Anderen" liest sich auch nicht gut. Siehe die Maske, "weil alle eine tragen" sollte der alte Mann vor mir an der Edeka-Kasse auch eine tragen. Meinte das Braunhemd hinter mir. "Das hatten wir doch schon mal " war logich meine Antwort an diesen Untermenschen. Willige Vollstrecker braucht das Land. Nein, da steht nirgendwo dass ich die Wahrheit gepachtet habe. Ich stelle zur Diskussion, weil nur im Austausch können wir lernen. Taj, merkwürdige Thesen, die Erde dreht sich um die Sonne, hat doch mal Jemand behauptet. Heute käme sowas ganz sicher nicht in den Medien, zu gefährlich, die Menschen könnten dadurch ja verunsichert werden. Und Putin ist ein Lügner und Irrer, ist klar. Die Taschen füllen die sich doch heute noch, und Andere auch zu gerne. Heizöl Ende 2021 0,87 Euro, heute 1,50, und die Ängstlichen hier im Haus wollen jetzt kaufen "weil man weiß ja nie ob ...". Die Angstmache funktioniert einwandfrei.

0

Was möchtest Du wissen?