Wie effektiv an den Beinen abnehmen?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was dir helfen kann ist 1. Sport viel sport ... du kannst in youtube auf sophia thiel's kanal mal nachschauen da gibts genug sachen und Übungen wo man sich etwas abschauen kann... wenn du aber schnell gewicht verlieren will kannst du eine diät machen die nennt sich low cab also ganz wenig Kohlenhydrate ...das heißt auf Brot , nudeln Brötchen und natürlich süß Krams verzichten 

Das kommt sehr auf deine Ernährung an, du musst versuchen ein Kaloriendefizit in deine Ernährung einzubauen, sonst wirst du da herzlich wenig ausrichten können. Aber lass dir gleich gesagt sein, dass man nicht gezielt an bestimmten Körperpartien abnehmen kann. Man nimmt am ganzen Körper ab, bei dir ist es nur eine vermehrte Ansammlung in Hüften und Beinen, was bei Frauen nicht ungewöhnlich ist, jedoch auch schon eine genetische Erkrankung sein kann.

Meine Mutter hat nämlich genau dasselbe Problem, da sie Lipödeme hat, was zusätzlich mit Schmerzen verbunden ist. Ihr hat der Arzt schon vermittelt, dass sie zwar abnehmen kann, ihre Beine aber immer überproportional dick sein werden.

http://www.pixelkorb.de/abnehmen/kann-man-gezielt-an-bestimmten-koerperstellen-abnehmen

Viele übergewichtige Menschen wollen gezielt an bestimmten Körperstellen abnehmen. Egal ob es dicke Waden, der Hüftspeck, dicke Oberschenkel, eine Hühnerbrust oder das Doppelkinn ist, an solchen Stellen möchten viele Menschen gezielt abnehmen. Aber leider ist es nicht beeinflussbar, an welchen Körperstellen der Organismus seine Fettreserven abbaut. Dies ist genetisch bedingt, oder auch Veranlagung. Sicher ist nur, dass man nicht gezielt an bestimmten Körperstellen abnehmen kann.

Hmmm..bist du sicher dass das nur Muskeln sind an den Beinen..ist da nicht auch WASSER gespeichert...hast du öfter dicke Füsse...Abdrücke wenn du abends die Socken ausziehst.

Du isst sicher zuviel Kohlehydrate, ja vielleicht kannst du die nicht von Naschsachen abbringen. Kohlehydrate setzen vor allen an Po udn Oberschenkel evt auch Bauch an....Winterspeckregion.

Deine Schilddrüse ist nicht OK..Sehr viele Hasuärzte verstehen sich nicht auf korrekte Einstellung mit Thyroxin...ja zögern die Einleitung einer Thyroxintherpaie immer weiter hinaus.

Du müsstest 75kg wiegen...wenn alles auf die Beine kommt dien gesamtes Übergewicht dann müsstest du Elefantenbeine haben. Das hatte ich bekommen als mein Hausrazt meien suffiziente Thyroxindosis reduziert hat....man kann es nicht glauben...auch die Zunge schwoll an...vielleicht wird man mit zunehmendem Alter auch im Verdauungstrakt sensibler..oder vielleicht brauchst viele Jahre der Schilddrüsenunterfunktion...jedenfalls schwoll mir dann auch der Bauch an.

Substituiere Vitamin D, lege dich möglichst textilarm oin die Sonne, Trinek viel Wasser oder Joghurtschorle, Buttermilch, Lassie, Ayran. Iss Tzaziki, Lammleber beim Griechen:), lass deien Thyroxindosis beim Endorkinologen einstellen udn hole trotzdem immer Zweitmeinungen ein. Progesteron....

Was möchtest Du wissen?