Wie effektiv abnehmen durch gesunder Ernährung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast nicht nur "an sich" Normalgewicht, sondern du hast eindeutig Normalgewicht. Und mit Normalgewicht braucht und sollte man nicht abnehmen.

Da du nicht übergewichtig bist, gehe ich mal davon aus, dass deine Ernährung gesund genug ist. Du kannst alles genau so lassen, wie es jetzt ist. Du darfst einfach nicht davon ausgehen, dass dein Körper der eines Kindes bleibt. Dass man als Frau ein paar "Pölsterchen" im Bauch- und Oberschenkelbereich bekommt, ist völlig normal und von der Natur so gewollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch darauf nicht so zu achten und änder ggf deine Denkweise, denke positiv, dass du dich wohl fühlst und von nichts zunimmst.
Ich bin geprägt von der Meinung, dass umso mehr man drauf achten was man wann ist... Mit so und so viel kalorien, dass man sich damit (unnötigen) Stress Machtzuwachs viele Hormone somit ausschüttet und dadurch dann wiederum zunimmt. Nicht durchs Essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uhrzeiten sind egal, es zählen die gesamtkalorien am den tag.
Bist du im Defizit nimmst du ab. Aber ohne hungern!
Iss 3 Hauptmahlzeiten am tag und 2-3 snacks.
Gute Snacks sind obst, gemüse, Naturjoghurt, quark & paar nüsse.
Ein gutes Frühstück wäre zb Haferflocken mit milch und obst oder vollkornbrot mit Schinken und Frischkäse.
Abends kannst du zb Omelette oder rührei essen & mittags Fisch/ Fleisch/ tofu mit reis/ kartoffeln & salat/ gemüse
Trinke 1,5-2,5 liter wasser (still) am tag. Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kinderzeit ist endgültig vorbei, Du musst auch keine Kinderfigur mehr haben. Schieb noch 2 bis 3 x in der Woche Gymnastik (Yoga, Bauch/Beine/Po) oder ähnliches dazwischen.

Mach eine ausgewogene Ernährung: http://www.ernaehrung.de/tipps/allgemeine_infos/ernaehr13.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

da kann ich dir TRACK the liquid snack empfehlen. Ein gesunder Bio-Snack zum Trinken. Er hat ein sehr ausgewogenes Nährwertprofil mit dem richtigen Verhältnis aus Proteinen, Ungesättigten Fetten und Kohlenhydraten. Damit kann man seinen Hunger stillen, ohne sich schlecht zu fühlen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportlich machst du anscheinend genug. 

Zu einer gesunden Ernährung gehört auf der einen Seite:

Weglassen wertloser Kohlenhydrate aus Süßkram und Getreideprodukten wie Pizza, Kuchen, Brötchen, Nudeln etc.  Zumindest einschränken solltest du solche Lebensmittel.

Achte stattdessen darauf, dass du vorwiegend Gemüse und proteinreiches Essen zu dir nimmst (Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier, Nüsse u.v.m.). 

Das wäre schon mehr, als die meisten tun. 

Ich selbst hatte großen Erfolg mit Mark Lauren´s 90-Tage-Challenge. Mark Lauren lehrt das Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht und gleichzeitig eine gesunde Lebensweise, u.a. durch gesunde Ernährung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Oldbutgold38 05.10.2016, 23:16

Danke werde auf jeden Fall die wertlosen Kohlenhydrate fürs erste verbannen oder zumindest einschränken ! :)

1

Flacher Bauch und dünne Beine wie vor einigen Jahren? Da warst du doch noch ein echtes Kind :-)
Mach doch einfach ein bisschen Krafttraining und Ausdauersport und esse so weiter wie jetzt, dann wird sich deine Figur straffen und nimmst vielleicht noch ein paar wenige Kilos ab :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?